Victoria Leben: Stabiles Neugeschäft

Die Victoria Lebensversicherung, Aachen, rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem gesamten Neugeschäfts-volumen von 540 Millionen Euro und damit einem Ergebnis auf dem Niveau des Vorjahres. Die Beitragseinnahmen werden dagegen gegenüber dem Vorjahr leicht rückläufig sein: Nach Unternehmensangaben erreichen die gebuchten Bruttobeiträge inklusive der Victoria Pensionskasse voraussichtlich ein Volumen von 2,2 Milliarden Euro (2005: 2,28 Milliarden Euro). Dabei wurde ein Zuwachs im Neugeschäft mit laufenden Beiträgen erreicht, jedoch ein geringeres Ergebnis bei den Einmalbeiträgen.

Laut Victoria verzeichnete vor allem das Riesterprodukt „FörderRente? ein großes Absatzplus. Zudem habe sich die erneute Riesterstufe positiv ausgewirkt: Rund 97 Prozent der Bestandskunden hätten die Beitragsanpassung der dritten Riesterstufe genutzt. Die Neugeschäftsbeiträge der fondsgebundenen und hybriden Rentenversicherungsprodukte seien ebenfalls um voraussichtlich rund 50 Prozent gestiegen.
Die betriebliche Altersversorgung wird voraussichtlich mehr als die Hälfte zum Neugeschäft beitragen. Die überbetriebliche Victoria Pensionskasse werde ihre Beitragseinnahmen bis Jahresende voraussichtlich auf 150 Millionen Euro (2005: 138 Millionen Euro) steigern und ihren Marktanteil im Neugeschäft auf etwa 15 Prozent erhöhen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.