Allianz wirbt AIG-Luftfahrt-Spezialist ab

Der Münchner Versicherer Allianz hat dem kriselnden US-Wettbewerber AIG seinen Chef der Luftfahrtversicherung, Will Lovett, ausgespannt. Lovett, der seit 1991 für AIG tätig war, heuert bei Allianz Aviation Managers (AAM) an, dem US-Spezialistenteam des Münchner Versicherers im Luftfahrtsegment.

Die Allianz setzt den Wachstumskurs der Sparte damit weiter fort, nachdem AAM unlängst bereits in die Schweiz, Kanada, Australien und Österreich expandierte. In den USA ist der Konzern bereits seit 2006 im Bereich der Luftfahrtversicherung vertreten.

Für AIG, die im September um Haaresbreite kollabierte (cash-online berichtete hier) ehemalige Nummer Eins im weltweiten Versicherungsgeschäft, ist der Abgang ein herber Verlust. Der derzeit krisenbedingt staatlich kontrollierte Konzern ist angesichts seiner kritischen Lage besonders darauf angewiesen, keine Top-Leute an die Konkurrenz abzugeben. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.