Alte Leipziger: Aufsichtsratsvorsitzender verstorben

Die Alte Leipziger hat ihren Aufsichtsratvorsitzenden verloren. Hermann Gühring, Vorsitzender der Aufsichtsräte der Alte Leipziger Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit, Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Alte Leipziger Holding AG und der Alte Leipziger Versicherung AG ist am 16. Januar nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben. Das Unternehmen zeigte sich tief bestürzt.
Gühring war am 1. Juli 1968 in die Personalabteilung der Hallesche Krankenversicherung eingetreten. 1973 wurde er Leiter der Personalabteilung. Auf die Ernennung zum Prokuristen und zum Abteilungsdirektor folgte 1989 der Eintritt in den Vorstand. 1995 wurde Gühring Mitglied der Vorstände der Alte Leipziger Leben und der Alte Leipziger Versicherung . 1998 trat er in den Vorstand der Holding ein.

1999 wurde er Sprecher des Vorstands der Hallesche Krankenversicherung. 2001 folgte die Ernennung zum Vorsitzenden der Vorstände der Alte Leipziger Leben, Hallesche Krankenversicherung und Alte Leipziger Holding. Aus Altersgründen schied Gühring dann 2003 aus den Vorständen aus und wechselte in die Aufsichtsräte, wo er den Vorsitz übernahm. (dr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.