Stuttgarter überarbeitet Fondsrente

Die Stuttgarter Versicherung ist Anfang Januar 2008 mit einer neuen Renten-Tarifgeneration an den Markt gegangen: Angeboten wird die Stuttgarter FlexRente in den beiden Produktvarianten FlexRente classic und FlexRente invest. Für sicherheitsorientierte Verbraucher empfiehlt der Versicherer die FlexRente classic.

Kernelemente beider Varianten: Eine garantierte lebenslange Rente mit einem flexiblen Auszahlungskonzept, lebenslange Rente, einmalige Kapitalabfindung, individuelle Teilzahlungen sowie die Möglichkeit, in der Ansparphase die Zahlung der Beiträge bei Bedarf aufzustocken. Ebenso können diese reduziert oder bis zu 24 Monate unterbrochen werden, bei Elternzeit sogar 36 Monate. Diese Flexibilitäten gelten sowohl für die Anspar- als auch für die Auszahlungsphase, teilte die Gesellschaft mit.

Die Stuttgarter FlexRente invest zielt dagegen auf die renditeorientierte Klientel. Anleger können dort aus einem Fondsuniversum von 44 Fonds 14 renommierter Fondsgesellschaften frei wählen können. Ein Fondswechsel ist kostenlos möglich. Zudem bieten beide Versionen einen Todesfallschutz, eine Nachversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung sowie dynamische Beitragszahlungen. Darüber hinaus können die Kunden frei entscheiden, wann und wie sie über die Ablaufleistungen verfügen wollen. (dr)

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.