„Frauen sensibilisieren und für uns gewinnen“

Allianz_Sponsor

Cash.Online: Ihr Haus engagiert sich als Sponsor für die Frauenfußball-WM. Welche konkreten Effekte versprechen Sie sich neben der allgemein positiven Außenwirkung davon?

Rieß: Wir beschränken uns nicht auf Frauenfußball, sondern haben ein langes Fußball-Engagement, denken Sie etwa an die Allianz Arena oder den FC Bayern München. Insofern setzten wir unser Fußballengagement in einem interessanten neuen Wachstumsfeld fort. Als Nationaler Förderer der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 und seit Anfang 2011 auch offizieller Hauptpartner der Frauen-Nationalmannschaft kümmern wir uns gemeinsam mit dem DFB sehr intensiv um die Arbeit in den Vereinen. Dabei ergeben sich natürlich auch Ansatzpunkte, um Frauen für eine bessere private Vorsorge zu sensibilisieren oder als Mitarbeiterinnen und Vertreterinnen zu gewinnen.

Cash.Online: Wie wird das Sponsoring konkret im Vertrieb und im Recruiting genutzt? Welche Aktionen fahren Sie im Einzelnen?

Rieß: Etwa die Hälfte unserer bundesweit 10.000 Vertreter nutzt Frauenfußball und Fußball-WM in ihrem Außenauftritt, rund 500 Vertreter engagieren sich darüber vor Ort aktiv in ihren lokalen Frauenfußballvereinen. Im vergangenen Jahr haben wir mit dem Allianz Girls Cup begonnen: An 130 Turnieren nahmen über 10.000 Spielerinnen teil, dieses Jahr rechnen wir mit 200 Turnieren und bis zu 20.000 Spielerinnen. Die Spielerinnen sind dabei übrigens kostenlos unfallversichert, ein erster Ansatz zum Thema Versicherung. Außerdem bekommen wir auf diesem Weg auch Kontakt zu deren Müttern und Familien, die ihre Töchter ja häufig zu den Turnieren begleiten. Darüber hinaus sind wir bei der Fußball-WM bei allen 27 Spielen mit „Karrieretreffs für Frauen“ dabei und zeigen dabei Perspektiven für einen Einstieg im Vertrieb auf.

Cash.Online: Wie dauerhaft ist Ihr Engagement für das Thema Frauenfußball?

Rieß: Der Frauenfußball stellt einen echten Trend dar: Keine andere Sportart nimmt nach Anzahl der Aktiven und der medialen Präsenz so stark zu und Mädchenfußball ist das am stärksten wachsende Segment beim DFB. Gleichzeitig sind Frauen eine immer wichtiger werdende Zielgruppe, die Versicherer bisher aber aus unterschiedlichen Gründen nur wenig erreichen konnten. Natürlich bleiben wir in diesem spannenden Sportsegment auch über die Fußball-WM in Deutschland hinaus engagiert; die nächsten Großereignisse wie Olympische Spiele und EM 2013 stehen vor der Tür; und natürlich sind wir als Partner des DFB mit unseren Vertretern vor Ort mit vielen Tausend Fußballerinnen in regelmäßigem Kontakt.

Interview: Thomas Eilrich

Fotos: Allianz

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.