Anzeige
24. Oktober 2011, 11:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Condor kooperiert im Fondsangebot mit MMD

Die Hamburger Condor Versicherungsgruppe erweitert ihr Fondsangebot: Ab sofort sind drei neue Strategieportfolios der Analysegesellschaft MMD Multi Manager bei Condor erhältlich. Dies teilt der Versicherer mit.

Claus-Scharfenberg1-127x150 in Condor kooperiert im Fondsangebot mit MMD

Claus Scharfenberg, Condor

„Die neuen MMD-Strategieportfolios erweitern den Beratungsansatz Congenial royal optimal, da hier vermögensverwaltend gemanagte Fonds in Abhängigkeit vom Anlageprofil des Kunden sinnvoll miteinander kombiniert werden“, sagt Claus Scharfenberg, Vorstandsmitglied der Condor Lebensversicherungs-AG.

Die Strategieportfolios sind dabei auch in allen anderen Congenial-Tarifen wählbar, so Condor. Insgesamt würde das Angebot an vermögensverwaltend gemanagter Fonds (VV-Fonds) um zehn auf 32 erhöht. Die Gesamtzahl aller Fonds im Fondsangebot von Condor steige damit auf über 100.

Bei den MMD-Strategieportfolios wählt der Kunde zwischen drei verschiedenen Risikoklassen. Anhand dieses Anlageprofils würde beispielsweise die Fondsauswahl und -kombination, die Wahl der Anlageklassen sowie die Qualitätsprüfung der Fonds nach Vertragsabschluss getroffen. Zusätzliche Kosten fallen nach Angaben von MMD nicht an.

Aus mehr als 1.000 VV-Fonds, die in den Datenbanken von Feri und MMD enthalten sind, werden zunächst nach festgelegten Kriterien mehr als 30 Fonds für das Condor Fondsangebot ausgewählt. Auf Basis spezieller Korrelations- und Stilanalysen werden dann jeweils acht Fonds zu drei Strategieportfolios, so MMD. Anschließend legen die Fondsmanager der VV-Fonds das Geld in den einzelnen Anlageklassen an.

Je nach Kapitalmarktentwicklung können die Manager der im Strategieportfolio enthaltenen VV-Fonds täglich entscheiden, zu wie viel Prozent in den einzelnen Anlageklassen, wie beispielsweise Aktien oder Rohstoffe, angelegt wird.

Im Zuge der Integration der neuen Strategieportfolios in das Fondsangebot der Condor wurden zehn neue VV-Fonds aufgenommen, die wie alle anderen Fonds auch außerhalb der Strategieportfolios gewählt werden können. Diese heißen unter anderem: DJE Vermögensmanagement P, FvS SICAV Multiple Opportunities R, Sauren Global Opportunities sowie M&W Privat. (lk)

Foto: Condor

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...