Anzeige
Anzeige
30. August 2011, 17:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Swiss Life-Optionen Franken und Sachwerte

Der Lebensversicherer Swiss Life Deutschland hat sein Portfolio um zwei Anlagevarianten bei fondsgebundenen Rentenversicherungen erweitert. Mit einer Police in Schweizer Franken und dem Fondspaket Sachwerte will man auf die Kundenbedürfnisse in Zeiten von Finanzkrise, Währungsschwankungen und Inflationsgefahr reagieren.

Swiss-life-hauptsitz-z Rich-127x150 in Swiss Life-Optionen Franken und SachwerteDem Versicherer zufolge bietet die Swiss Life Schweizer Franken Police bietet sicherheitsorientierten Anlegern “eine stabile Anlage” in der derzeit gefragten Heimatwährung der Muttergesellschaft. Das Swiss Life Fondspaket Sachwerte hingegen zeichne sich durch eine breite Risikostreuung aus und investiere unter anderem in Rohstoffe und Schweizer Franken.

Kunden, die eine fondsgebundene Rentenversicherung “Swiss Life Temperament” oder “Swiss Life Rürup-Rente” abgeschlossen haben, können in die “Schweizer Franken Police” investieren, die aus dem Rentenfonds”Swiss Life Fund Bond Swiss Francs” besteht. Dieser Fonds legt unter anderem in fest- oder variabel verzinsliche Wertpapiere an, die mindestens zu zwei Dritteln in Schweizer Franken dotiert sind. Dabei stehen den deutschen Versicherungskunden mit den Tochtergesellschaften Swiss Life Funds AG und Swiss Life Asset Management eigenen Angaben zufolge zwei der größten Fondsanbieter und Vermögensverwalter der Schweiz mit aktuell 165 Milliarden Euro Anlagevolumen zur Verfügung.

Das neue “Swiss Life Fondspaket Sachwerte” ist ganz auf Vermögenssicherung und Risikostreuung ausgerichtet. Der Mix setzt sich zu gleichen Teilen aus fünf Misch-, Aktien- und Rentenfonds zusammen. Dazu zählen beispielsweise Aktien von Unternehmen der Rohstoffindustrie – von Gold- und Silberminen bis hin zur Förderung von Erdöl. Die breite Streuung soll dabei das Risiko minimieren und die Aussicht auf einen Wertzuwachs verbessern. Komplettiert wird das Fondspaket Sachwerte durch die Investition in den Schweizer Franken. (te)

Foto: Swiss Life

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Digitale BU: Getsurance und RGA kooperieren

Das Berliner Insurtech Getsurance und der Rückversicherer Reinsurance Group of America (RGA) entwickeln gemeinsam digitale Versicherungsprodukte. Das erste Produkt, eine online abschließbare Berufsunfähigkeitsversicherung, soll im Juni auf den Markt kommen.

mehr ...

Immobilien

Vonovia meldet steigende Umsätze

Der Immobilienkonzern Vonovia konnte erfolgreich in das Jahr 2017 starten, das Unternehmen profitierte vor allem von der Übernahme der österreichischen Konzerns Conwert. Für die kommenden Jahre plant Vonovia Investitionen in Milliardenhöhe.

mehr ...

Investmentfonds

G7-Gipfel: Trump konstruktiv?

Am 26. und 27. Mai findet im italienischen Taormina der G7-Gipfel statt. Ingo Mainert, CIO Multi Asset Europe Allianz Global Investors, stellt sich insbesondere die Frage, wie das Klima des Treffens durch die neuen Teilnehmer beeinflusst wird.

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Pensionskasse will Parkhäuser

Der Assetmanager Bouwfonds legt seinen vierten institutionellen Parkhausfonds auf. Der neue Fonds, der von Hansainvest als Service-KVG betreut wird, hat nur an einen einzigen Anleger.

mehr ...

Recht

Steuern sparen beim Immobilienkauf

Dr. Klein hat die wichtigsten Steuerspar-Tipps für Hauskäufer zusammengefasst und erklärt, welche Ausgaben Sie absetzen können. Bis zum 31. Mai erwartet das Finanzamt die Steuererklärung für 2016, die Arbeit könnte sich lohnen.

mehr ...