26. Januar 2012, 13:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVK: „Ehrbarer Kaufmann“ ist online

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) startet den Online-Auftritt seiner Ethik-Initiative “Ehrbarer Kaufmann”. Durch die Registrierung auf der Website können Versicherungsvermittler dokumentieren, dass Sie sich zu den Tugenden eines solchen Kaufmanns bekennen.

Handschlag-127x150 in BVK: „Ehrbarer Kaufmann“ ist onlineAb dem 26. Januar 2012 haben Vermittler die Möglichkeit im Internet am  Projekt “Ehrbarer Kaufmann” des BVK teilzunehmen. Dadurch verpflichten sie sich den aus zehn Tugenden bestehenden Ehrenkodex für Kaufleute in ihrer Vermittlertätigkeit anzuwenden.

Dazu zählt die Übernahme einer sozialpolitischen Verantwortung der Versicherungsvermittler gegenüber ihren Kunden, insbesondere bei der Altersvorsorge und der Absicherung der allgemeinen Lebensrisiken. Auch der Einsatz für Gerechtigkeit, Solidarität und Wohlstand sowie die Bekenntnis zu nachhaltigen und tragfähigen Geschäftsabschlüssen sind im Kodex enthalten. Ebenso verpflichtet sich der ehrbare Kaufmann zur kontinuierlichen Weiterqualifizierung und Vertrauensbildung gegenüber Geschäftspartnern.

“Mit dem Projekt wollen wir der Öffentlichkeit gegenüber verdeutlichen, dass wir es ernst meinen mit unserer Ethik”, betont BVK-Präsident Michael H. Heinz. “Statt nach dem Gesetzgeber zu rufen wie andere, setzt der BVK auf die Eigenverantwortung seiner Mitglieder und des gesamten Berufsstandes”, so Heinz weiter. Gleichzeitig wolle der BVK einen deutliches Gegenbild zu den Anfeindungen skizzieren, denen Versicherungsvermittler in den letzten Monaten zu unrecht ausgesetzt sähen.

Interessierte Vermittler können sich unter den Internetadressen www.ehrbarerkaufmann.de und www.vermittlerehre.de als “ehrbare” Kaufmänner und -frauen registrieren. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

mehr ...

Immobilien

Reform des Wohnungseigentumsgesetzes: Das sind die Änderungen

Im Herbst 2020 wird voraussichtlich die Reform des Wohnungseignetumsgesetzes (WEG) mit wesentlichen Änderungen in Kraft treten. Dr. Christian Waigel, Waigel Rechtsanwälte, hat die zum Teil erheblichen Änderungen für Eigentümer zusammengefasst.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard: Philippinische Behörden erwarten lange Ermittlungen

Im milliardenschweren Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard werden die Ermittlungen auf den Philippinen den Justizbehörden zufolge monatelang dauern. Die zuständige Anti-Geldwäsche-Behörde (AMLC) der Regierung in Manila überprüfe im Zusammenhang mit dem Skandal mittlerweile 50 Menschen und Organisationen, sagte AMLC-Direktor Mel Racela der Deutschen Presse-Agentur. “Wir werden jeden Stein umdrehen.”

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei Girokonto-Gebühren – Vergleichswebseite gestartet

Die erste unabhängige und kostenlose Internetseite zum Vergleich von Girokonten-Kosten ist an den Start gegangen. Der TÜV Saarland erteilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dafür dem Vergleichsportal Check24 die Zertifizierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Private Equity Dachfonds steigert Platzierung bei Institutionellen

Die Private Equity Unternehmen Solutio AG und Pantheon haben ihren zweiten gemeinsamen Dachfonds Solution Premium Private Equity VII mit Zeichnungszusagen von 553 Millionen Euro geschlossen (“Final Closing”). Das seien zehn Prozent mehr als beim Vorgängerfonds.

mehr ...

Recht

Corona-Hilfskredite: Große Herausforderungen

Der Gesetzgeber hat auf die Coronakrise mit vielfältigen Maßnahmen zügig reagiert. Generell zielen die Maßnahmen darauf ab, die Folgen für Privatpersonen und Verbraucher abzufedern. Wie mit Krediten umzugehen ist, die an Unternehmen projektbezogen oder zur laufenden Finanzierung des Geschäftsbetriebs ausgereicht wurden. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker

mehr ...