9. Oktober 2015, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Axa schnürt Versicherungspakete für Kleinunternehmen

Wie der Versicherer mitteilt, hat er seine branchenspezifische Haftpflicht- und Inhaltsversicherung mit Soforthilfe für kleine Betriebe auf elf weitere Branchen ausgeweitet. Auch im Bereich Kraftfahrt hat Axa das Angebot für Kleingewerbekunden ausgebaut.

Axa bringt Versicherungspakete für Handwerk und Handel

Der Versicherer Axa hat sein Angebot für Kleinunternehmen erweitert und bietet nun Versicherungspakete für Handwerksbetriebe sowie Einzelhändler.

In Anspruch nehmen können das Angebot demnach Eisdielen, Konditoreien/Bäckereien (auch mit Café) sowie Metzger, Lebensmittelhändler, Obst- und Gemüsehändler, Schuh-, Blumen- und Buchhändler sowie ausgewählte Bürobetriebe, Sanitätshäuser und Spielwarenhändler.

“Unser Ansatz ist es, umfassenden Versicherungsschutz für Kleinunternehmer zu bieten, der individuellen, branchenspezifischen Gefahren Rechnung trägt”, erläutert Simone Seybicke, Leiterin des Geschäftssegmentes Kleinunternehmen bei Axa.

Branchenspezifische Gefahren absichern

“In den letzten Monaten hat sich gezeigt, dass Kunden und Vertriebspartner die Einfachheit und Beratungssicherheit dieser Lösung zu schätzen wissen. Versicherungspakete für weitere Branchen wurden intensiv nachgefragt. Das haben wir aufgegriffen und bereiten derzeit bereits weitere Branchenlösungen vor”, so Seybicke.

Die Beitragshöhe des branchenspezifischen Versicherungsschutzes “ProfiSmart”, der als Versicherungsschutz für Kleinunternehmer ausgewählter Branchen mit einem Umsatz bis 500.000 Euro Umsatz entwickelt wurde, könne mit nur drei Angaben berechnet werden. Gefragt wird demnach lediglich nach der Umsatzhöhe, der Anschrift und den Vorschäden.

Grunddeckung mit individuellen Leistungen kombiniert

Der Versicherer setzt bei “ProfiSmart” auf eine Grunddeckung in Kombination mit individuellen Leistungen, die branchenspezifische Risiken berücksichtigen. “Das kommt Kunden zugute, denn sie können sich darauf verlassen, dass das Paket relevante Risiken abdeckt. Denn ein Metzger trägt andere Risiken als ein Bäcker mit eigenem Café”, schildert  Seybicke.

Laut Axa umfasst die Grunddeckung in allen Paketen eine Betriebshaftpflichtversicherung, eine Sach-Inhaltsversicherung sowie eine Ertragsausfallversicherung. Ebenso branchenunabhängig sind die verschiedene Soforthilfebausteine des Tarifs. Optional kann zusätzlich der Baustein Elementar gewählt werden, der beispielsweise Schäden durch Überschwemmung abdeckt.

Der Versicherer hat auch im Bereich Kraftfahrt sein Angebot für Kleingewerbekunden erweitert: Diese Betriebe können ihre Firmenfahrzeuge künftig als Kleinflotte absichern lassen, wenn der Fahrzeugbestand mindestens drei und höchstens zehn Fahrzeuge umfasst.

Die einzige Voraussetzung hierfür ist, dass alle Fahrzeuge der Kleinflotte als Betriebsausgabe anerkannt sein müssen. Als Kleinflotte versicherbar sind laut Axa diverse Fahrzeuge wie beispielsweise Personenkraftwagen, Kleintransporter, Lastkraftwagen, Anhänger, Zugmaschinen, Taxis, Personenmietwagen sowie Abschleppwagen. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Swiss Re: Naturkatastrophen auch für den Gewinn desaströs

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re hat 2018 wegen Naturkatastrophen erneut einen Milliardengewinn verfehlt. Trotzdem können sich die Aktionäre über eine deutlich höhere Dividende freuen.

mehr ...

Immobilien

Bausparen: “Trend zur Zinssicherung verstärkt sich”

Bausparen liegt wieder voll im Trend. Dr. Jörg Koschate, Mitglied des Vorstands der BHW Bausparkasse, sprach mit Cash. über die Folgen eines Endes der Niedrigzinsphase und die Gründe für das Bausparen sowie die Trends in den kommenden Monaten.

mehr ...

Investmentfonds

Italienischer Haushalt kann nächste Finanzkrise auslösen

Die Situation in Italien wird zum Risiko für sämtliche europäische Banken, die italienische Staatsschulden halten. Warum der italienische Haushaltsstreit zur Finanzkrise führen kann und warum die Bankenunion den Rest Europas nicht vor den Risiken der hohen italienischen Staatsverschuldung schützt.

mehr ...

Berater

AfW-Vermittlerbarometer: Wie wählt die Branche?

Zum nunmehr elften Mal hat der Vermittlerverband AfW im Rahmen seines Vermittlerbarometers über 1.000 Versicherungsvermittlern die Sonntagsfrage gestellt. Wer würde ihrem Urteil nach die Bundesregierung regieren?

mehr ...

Sachwertanlagen

Vier RWB-Fonds kündigen weitere Auszahlungen an

In den kommenden Monaten schütten erneut vier Private-Equity-Dachfonds der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG Geld an ihre Investoren aus. Auch die Summe der Auszahlungen der RWB-Fonds im Jahr 2018 ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Urteil: Nicht angeleinte Hunde können für Halter teuer werden

Hundehalter müssen nicht nur Schäden ersetzen, die ihr nicht angeleinter Hund anrichtet. Zu diesem Thema weist die Württembergische Versicherung nun auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz (1 U 599/18) hin.

mehr ...