PKV-Apps: „Jeden Beleg in Sekunden digitalisieren“

Martin Ingignoli, Experte für E-Marketing bei der Barmenia Krankenversicherung, spricht über die digitalen Fortschritte in der PKV, die Gründe für die gute Resonanz der hauseigenen Rechnungs-App und die Frage, ob es es Telematik-Tarife bald auch von der Barmenia gibt.

XXXXXX
„Derzeit verzichten 66 Prozent der neu angemeldeten Kunden auf den postalischen Briefversand, und es werden täglich mehr.“

Die Rechnungs-Apps der privaten Krankenversicherer (PKV) erzielen im Schnitt zwischen 2,4 und 4,0 von 5 möglichen Sternen im Google Play Store. Hier erweist sich die Barmenia als Spitzenreiter (4,1 Sterne, Stand: 1. Juli 2016, Anm. d.Red.). Worauf haben Sie bei der Einführung der App speziell geachtet, damit diese vom Kunden auch angenommen wird?

Ingignoli: Bei der Einführung der App haben wir darauf geachtet, dass der Kunde sehr schnell und niederschwellig in den eigentlichen Prozess gelangt. Deshalb wurde die App auf das Wesentliche reduziert, nämlich auf das Einreichen von Rechnungen und Belegen. Dabei haben wir darauf geachtet, dass der Scanprozess so einfach wie möglich ist und den Prozess durch einfache Animationen bei der Aufnahme unterstützt.

[article_line]

Wichtig für uns war, dass der Kunde alle Belege einreichen kann und nicht vorher unterscheiden muss, ob die Rechnung einen QR-Code hat oder ob es sich um ein Rezept oder eine Verordnung handelt. Der Kunde kann mit der App jeden Beleg für seine Krankenversicherung in Sekunden digitalisiert an die Barmenia übermitteln. Durch diese Prozessoptimierung bekommt der Kunde letztendlich schneller sein Geld, was unter anderem zu einer begeisterten Nutzung der RechnungsApp beigetragen hat.

Was unternehmen Sie, um die Bewertungen Ihrer Kunden weiter verbessern zu können?

Wir lesen alle Bewertungen in den App-Stores und nehmen diese auf. So wurde auf Wunsch der Kunden in der iOS-Version recht zeitnah ein LogIn mit TouchID ermöglicht. Bei Google Play nutzen wir die Möglichkeit, die Bewertungen bei konkreten Fragen zu beantworten. Darüber hinaus bieten wir für unsere digitalen Prozesse ein Support-Forum, wo Kunden Antworten auf häufig gestellte Fragen zur RechnungsApp bekommen, aber auch Verbesserungsvorschläge machen können.

Seite zwei: „Deutliche Reduktion der Kosten für Erstellung und Versand von Dokumenten“

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.