IVFP kürt die besten Privatrenten

Das Institut für Vorsorge- und Finanzplanung (IVFP) hat die aktuellen privaten Rentenversicherungsverträge geratet und den Markt analysiert. Demnach zieht sich eine Vielzahl der Lebensversicherer immer weiter aus dem klassischen Geschäft zurück.

In allen sechs Kategorien landete die Allianz Lebensversicherung auf dem ersten Platz.
In allen sechs Kategorien landete die Allianz Lebensversicherung auf dem ersten Platz.

Konnten die Verbraucher im Jahr 2015 noch bei 50 Versicherern klassische Tarife abschließen, ging deren Anzahl nach Angaben des IVFP im Jahr 2016 auf 37 und 2017 auf 24 Versicherer zurück. Einige der verbliebenen Versicherer verkaufen die Klassik demnach nur noch „unter der Ladentheke“.

Insgesamt wurden 141 Tarife von 55 Anbietern auf bis zu 90 Kriterien hin untersucht. Die Einteilung erfolgte in die Kategorien „klassisch“, „Klassik Plus“, „Index“, „fondsgebunden mit Garantien“, „fondsgebunden ohne Garantien“ und „Comfort“. In allen sechs Kategorien landete die Allianz Lebensversicherung auf dem ersten Platz.

Vier Teilbereiche untersucht

Das Gesamtergebnis setzt sich wie in allen Ratings des Instituts aus der Summe der vier Teilbereiche Unternehmensqualität (35 Prozent), Rendite (30 Prozent), Flexibilität (25 Prozent) sowie Transparenz und Service (zehn Prozent) zusammen. (kb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.