Talanx: Partnerschaften mit Start-ups

Die Talanx-Gruppe will die Digitalisierung des Unternehmens mit eigenen Initiativen, Beteiligungen an Start-ups und einem digitalen Studio weiter vorantreiben. Man prüfe derzeit in Pilotprojekten die Zusammenarbeit mit zwei Start-ups, teilte das Unternehmen im Rahmen eines Medien-Tages zum Thema Digitalisierung mit.

Herbert K. Haas, Vorstandsvorsitzender der Talanx AG
Herbert K. Haas: „Unser künftiger Erfolg wird entscheidend von unserer eigenen digitalen Transformation abhängen.“

Zum einen werde geprüft, ob eine Lösung das bestehende Risikoanalysesystem „Argos“ bei HDI Global erweitern kann. Zum anderen komme bei der polnischen Warta eine Software eines Start-ups zum Einsatz, mit der recht genau vorhergesagt werden könne, welche Kunden Verträge abschließen werden.

Neben ihrer Beteiligung mit der Plattform Elinvar, die Vermögensverwaltern einen vollständigen digitalen Wertschöpfungsprozess bieten soll, hat Talanx bereits Partnerschaften mit der Innovationsplattform Plug and Play (Silicon Valley) sowie dem Start-up-Akzelerator Startupbootcamp (London) geschlossen.

Die Mitarbeiter des digitalen Studios arbeiten nach Talanx-Angaben unter anderem an zwei übergreifenden Lösungen für das deutsche Privat- und Firmenkundengeschäft sowie die Industrieversicherung: Zum einen entwickeln sie ein globales Portal zur digitalen Unterstützung der Tarifierung und Angebotserstellung im Segment für kleine und mittelgroße Unternehmen. Zum anderen programmieren sie eine Telematik-App zur Ausweitung der Angebote in der Kraftfahrt-Sparte.

Betrugsbekämpfung in Italien

Zudem setzt der Konzern nach eigenen Angaben Big-Data-Lösungen zur gezielteren Kundenansprache bei Vertragsangeboten in Brasilien und bei der Betrugsbekämpfung in Italien ein. In Deutschland will Talanx seine digitale Lösung für die betriebliche Altersversorgung weiter ausbauen, um darüber auch die „Nahles-Rente“ anbieten zu können.

„Digitalisierung verändert die Versicherungsbranche durchgreifender als jeder technologische Fortschritt der vergangenen Jahrzehnte. Unser künftiger Erfolg wird deshalb entscheidend von unserer eigenen digitalen Transformation abhängen“, sagte Vorstandschef Herbert K. Haas. (kb)

Foto: Talanx

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.