„In der Kfz-Versicherung dominiert deutlich die persönliche Beratung“

Erwarten Sie, dass Assistenz- oder autonome Systeme in Fahrzeugen tatsächlich zur Vermeidung von Unfällen beitragen werden und es dadurch zu einer Reduzierung der Versicherungsprämien kommen wird?

Zwischen Assistenzsystemen und autonomen Systemen ist grundsätzlich zu differenzieren. Fahrerassistenzsysteme – also Systeme zur Unterstützung des Fahrers – erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wenn diese Systeme Unfälle vermeiden, wird sich dies in der Einstufung der Typklasse und somit auch in der Versicherungsprämie widerspiegeln. Für die Verwendung autonomer Systeme bedarf es jedoch in Deutschland zuerst einer gesetzlichen Grundlage. Zur Zuverlässigkeit dieser Systeme und der daraus resultierenden Wirkung auf Unfälle kann also zu diesem Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. Es ist dennoch durchaus denkbar, dass autonome Systeme in Fahrzeugen zur Senkung von Unfällen und dementsprechend zur Senkung von Versicherungsprämien beitragen können.

Lesen Sie das vollständige Interview in der aktuellen Cash.-Ausgabe 3/2017.

Interview: Kim Brodtmann

Foto: Daniel Moeller

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.