Anzeige
2. Februar 2018, 08:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blau direkt: Network Convention 2018 bricht alle Rekorde

Zum zehnten Mal lud der Lübecker Maklerpool Blau direkt seine Partner zur Network Convention vom 27. bis 31. Januar nach Prag. Zur Veranstaltung in der tschechischen Hauptstadt kamen mehr Partner und Aussteller als jemals zuvor. Cash. war erneut als Medienpartner vor Ort.

Shutterstock 206319370 in Blau direkt: Network Convention 2018 bricht alle Rekorde

Blick auf das historische Prag: Die tschechische Hauptstadt war Veranstaltungsort der Network Convention 2018 von Blau direkt.

Mit fast 560 Maklerpartnern und 54 Ausstellern war die Network Convention im Jubiläumsjahr das größte Event in der Geschichte der Veranstaltungsreihe und fand zum zweiten Mal nach 2009 in Prag statt. “Wir haben diesmal so viele teilnehmende Gesellschaften, dass wir leider nicht allen eine aktive Rolle im Kongressprogramm ermöglichen konnten”, berichtet Oliver Pradetto, Geschäftsführer bei Blau direkt.

Gewerbeversicherungen und Digitalisierung im Fokus

Das Tagungsprogramm wird traditionell von den Versicherern gestaltet, die in Kurzvorträgen über Produktneuheiten und strategische Ausrichtungen ihrer Unternehmen referieren und zudem auf regulatorische Veränderungen und deren Folgen auf Vertrieb und die Gestaltung der Produktpalette aufmerksam machen. In diesem Jahr standen in vielen Vorträgen der Versicherer und Dienstleister die Themen Sachversicherungen – allen voran gewerbliche Produkte – sowie die Themen Digitalisierung und Antragsabwicklung im Fokus.

Am Rande der Network Convention wurde die Beteiligung von Blau direkt am Softwarehaus Objective IT bekannt, dessen bekanntestes Produkt der KV-Vergleichsrechner Levelnine ist. Der Maklerpool erwirbt nach eigener Aussage 49 Prozent der Gesellschaftsanteile. Der bisherige Gesellschafterkreis halte weiterhin die Mehrheit.

Unabhängigkeit erhalten

“Wesentliche Voraussetzung der Beteiligung war für uns der uneingeschränkte Erhalt unserer unternehmerischen Unabhängigkeit”, sagt Oliver Fink, einer der beiden Geschäftsführer. Lars Drückhammer, Geschäftsführer bei Blau direkt bekräftigt: “Der Markt kennt Levelnine als stetig fortentwickeltes Vergleichsprogramm, das keinem Einfluss eines Produktgebers oder Vertriebs unterliegt. Das bleibt auch so.” Daher hätten sich die Beteiligten bewusst für eine Minderheitsbeteiligung entschieden.

Hohe Kostenvorteile

Blau direkt spare Kosten für die eigene Entwicklung und Objective IT profitiere von mehr als 7.000 zusätzlichen Anbietern. Künftig stünden jedes Jahr sechsstellige Beträge zur Verfügung, die für den Ausbau der Entwicklungsressourcen und des Produktportfolios genutzt werden können.

Seite zwei: Vielfältiges Rahmenprogramm und Gala-Highlights

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 08/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Emerging Markets – Altersvorsorge – Bausparen – Recruiting

Ab dem 20. Juli im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Digitalisierung: “Versicherer müssen kulturelle Hürden überwinden”

Möchten Versicherer an Schlagkraft gewinnen, müssen sie die digitale Transformation deutlich konsequenter angehen und vor allem die Managementkapazitäten zielgerichtet einsetzen. Denn bisher hat nur jede zweite Versicherung eine Digitalisierungsstrategie entwickelt.

Gastbeitrag von Stefan Geipel, zeb

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Preise im Norden und Osten steigen weiter

Im zweiten Quartal 2018 haben die Immobilienpreise in Hamburg, Hannover, Berlin und Dresden angezogen – wenn auch mit unterschiedlicher Dynamik. Welche Besonderheiten sich daraus für die Finanzierung ergeben, erklärt Frank Lösche, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Hamburg.

mehr ...

Investmentfonds

Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank

Der US-Präsident sagt mitunter Dinge, die er besser für sich behalten sollte. Diesmal rüffelt er die unabhängige Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. Seine Sprecherin muss es wieder richten.

mehr ...

Berater

Grundfähigkeiten: Essenziell und schützenswert

Für die meisten von uns ist der Beruf nicht nur die Basis des Lebensunterhalts, sondern auch ein wichtiger Pfeiler der Identität. Kein Wunder also, dass die Absicherung der Arbeitskraft eine höchst individuelle Angelegenheit ist und deshalb von so gut wie allen Experten empfohlen wird.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

DFV kauft Hotel für weiteren Publikumsfonds

Die DFV Deutsche Fondsvermögen GmbH, eine Tochtergesellschaft der Immac Holding, hat das Rilano Hotel in Oberursel erworben. Es soll Objekt eines weiteren alternativen Investmentfonds (AIF) werden.

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...