23. Mai 2019, 12:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Der Endspurt beginnt: Was bei Aufstiegsfeierlichkeiten wichtig ist

Heute beginnt der Endspurt um den Aufstieg in die erste Fußball-Bundesliga – Stuttgart wird gegen Union Berlin das erste Relegationsspiel bestreiten. „Die Fangemeinde, die das ganze euphorisch begleiten wird, sollte sich bei aller Vorfreude aber auch Gedanken über die richtigen Versicherungsverträge machen“, so Bianca Boss, Pressesprecherin des Bund der Versicherten. 

Europa-aktien-fussball in Der Endspurt beginnt: Was bei Aufstiegsfeierlichkeiten wichtig ist

Hauptgrund schlechter Leistungen ist im Fußball in der Regel mangelndes Training.

Eine Privathaftpflichtversicherung ist unverzichtbar für alle. Denn wer beim Jubel versehentlich seine Zigarette in das Trikot seines Stehplatznachbarn drückt, haftet für den Schaden.

Verletzt ein Fußballfan in seiner Euphorie eine andere Person, kann das sehr teuer werden. Ohne eine Privathaftpflichtversicherung zahlt er einen solchen Schaden aus eigener Tasche.

Es geht auch um Schadensabwehr

„Aber auch, wenn man zu Unrecht beschuldigt wird, jemanden geschädigt zu haben, tritt die Privathaftpflichtversicherung ein“, so Boss. „Sie wehrt unberechtigte Ansprüche ab – und wirkt somit wie eine Art Rechtsschutzversicherung.“

Wird ein Stadionbesucher durch eine Unachtsamkeit eines anderen Fans verletzt und trägt einen bleibenden Schaden davon, ist dieser mit einer privaten Unfallversicherung gut abgesichert. Sie zahlt eine Invaliditätsleistung, die im schlimmsten Fall für einen behindertengerechten Umbau der Wohnung oder des Autos verwendet werden kann.

Noch wichtiger ist aber eine Berufsunfähigkeitsversicherung: von ihr erhält die verletzte Person eine monatliche Rente, wenn sie ihren Beruf dauerhaft nicht mehr ausüben kann.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Allianz: Dental-Zusatzversicherungen ohne Wartezeit überzeugen im Vertrieb

Die zum 1. Januar 2020 eingeführten Allianz Dental-Zusatztarife ohne Wartezeiten kommen beim Vertrieb und Kunden gut an. Das zeigen die Halbjahreszahlen, die die Allianz Private Krankenversicherungen jetzt veröffentlicht hat.

mehr ...

Immobilien

Urteil: Hausverkäufer haftet nicht für investierte Kosten von Kaufinteressenten

Kaufinteressenten, die bereits vor Abschluss eines notariellen Kaufvertrags Ausgaben tätigen, um den Wert der Immobilie zu prüfen, tun dies auf eigenes Risiko. Sie bekommen die Kosten beim Scheitern der Kaufverhandlungen im Normalfall nicht vom Eigentümer ersetzt. Die W&W-Tochter Wüstenrot Immobilien weist auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf (24 U 21/19) hin.

mehr ...

Investmentfonds

Was das Gold-Silber-Ratio zurzeit wirklich aussagt

Einer der interessantesten Indikatoren für Rohstoff-Investoren hat im bisherigen Jahresverlauf eine bemerkenswerte Entwicklung gezeigt. Was bei seiner Bewertung zu berücksichtigen ist, erklärt Investing.com-Analyst Robert Zach.

mehr ...

Berater

Vermittler erwarten Rückgang des Provisionsumsatzes um 14 Prozent

Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung hat Ende Juni eine zweite “Corona-Umfrage” durchgeführt, an der 461 Mitglieder teilgenommen haben. Das Ergebnis: Offenbar werden die Makler wieder optimistischer.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds besorgt sich fünf Millionen Euro am Kapitalmarkt

Der Asset Manager Lloyd Fonds AG hat heute die Wandelschuldverschreibung 2020/24 im Nennbetrag von fünf Millionen Euro erfolgreich am Kapitalmarkt platziert. Die Emission stieß insbesondere bei den neuen Investoren auf positive Resonanz.

mehr ...

Recht

“Mein Name ist Hufeld”: BaFin warnt vor Fake-Anrufen und -E-Mails

In Deutschland und der Schweiz gibt es einen besonders dreisten Fall des so genannten Enkel-Tricks.  So geben sich Cyber-Betrüger als Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder seine Pressesprecherin aus. Die BaFin warnt deutlich vor falschen Anrufen und Fake-E-Mails.

mehr ...