Kreibich und Inter Versicherung gehen getrennte Wege

Matthias Kreibich wird mit Ablauf der Vorstandsbestellung die Inter verlassen.

Die Inter Versicherungsgruppe und ihr bisheriger Vorstandssprecher gehen künftig getrennte Wege. Kurz und knapp teilte der Versicherer mit, dass Matthias Kreibich das Unternehmen zum 30. Juni 2020 verlassen wird. Auch der IT-Bereichsleiter Frank Stuch geht beim Mannheimer Versicherer von Bord.

Die Inter Versicherungsgruppe und ihr bisheriger Vorstandssprecher gehen künftig getrennte Wege. Kurz und knapp teilte der Versicherer mit, dass Matthias Kreibich das Unternehmen zum 30. Juni 2020 verlassen wird. Auch der IT-Bereichsleiter Frank Stuch geht beim Mannheimer Versicherer von Bord.

Mit Ablauf seiner Vorstandsbestellungen werde Kreibich die Inter Versicherungsgruppe zum 30. Juni 2020 verlassen, teilte der Versicherer auf knapp neun Zeilen mit. Kreibich war insgesamt 17 Jahre für den Versicherungskonzern tätig, davon 13 Jahre als Vorstand und viereinhalb Jahre als Vorstandssprecher. 

Über die Bestellung eines neuen Vorstandsmitglieds ist laut Angabe des Versicherers noch keine Entscheidung getroffen worden. Ebenfalls zum 30. Juni verlässt IT-Bereichsleiter Frank Stuch nach 10-jähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch das Unternehmen. (dr)

Foto: Inter

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.