Anzeige
23. März 2020, 00:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Qualitypool schafft neue digitale Lösungen – Effizienzgewinn für die Vermittler

Bei Qualitypool nutzen Finanzierungsvermittler die durchgängig verfügbare digitale Unterlagenakte des Plattformpartners Europace. Darüber hinaus wird 2020 ein neues Partnerportal inklusive digitaler Community starten. Ein Interview mit Jörg Haffner, Geschäftsführer der Qualitypool GmbH.

Joerg Haffner 750x500 in Qualitypool schafft neue digitale Lösungen – Effizienzgewinn für die Vermittler

Jörg Haffner, Geschäftsführer Qualitypool GmbH

Herr Haffner, Qualitypool hat im August die Verschmelzung mit der Bayreuther ASC vollzogen. Welche Auswirkungen hatte dieser Schritt auf die Geschäftsentwicklung?

Das anhaltende Wachstum des Vermittlungsvolumens im vergangenen Jahr hat bestätigt, dass wir im Zuge der Verschmelzung unser Kerngeschäft nicht vernachlässigt haben. In den ersten neun Monaten erzielte Qualitypool in der Baufinanzierung ein Plus von 29% und setzte seine zweistelligen Wachstumsraten kontinuierlich fort. Ein deutliches Signal dafür, dass wir auf Kurs geblieben sind.

Mit der Verschmelzung hat sich Qualitypool im Sachversicherungsbereich verstärkt – ist das für die Immobiliardarlehensvermittler unter den angebundenen Vermittlern überhaupt von Interesse?

Auf den ersten Blick natürlich nicht, da nur ein kleiner Teil der Immobiliardarlehensvermittler auch Versicherungen vertreibt. Es ist aber sehr wohl von Interesse für alle angebundenen Vermittler, dass wir als gesamtes Unternehmen Qualitypool gewachsen sind und an Marktbedeutung gewonnen haben. Unser Ziel ist es, in die Top 5 der Maklerpools vorzustoßen. Dafür wachsen wir in den Produktbereichen, verstärken unsere Serviceteams – auch in der Finanzierung − und setzen noch stärker auf professionelle digitale Lösungen für die Vermittler. Hinzu kommt, dass unser Wachstum auf sicheren Beinen steht, da Qualitypool zum Unternehmensnetzwerk der S-DAX-notierten Hypoport AG zählt.

Welche technologischen Neuerungen sind aktuell für Finanzierungsvermittler von Interesse bzw. stehen 2020 an?

Da kann ich zwei Beispiele herausgreifen: Unser Plattformpartner Europace nimmt den Vermittlern mit der digitalen Unterlagenakte enorm viel Papierkram ab und steigert deren Effizienz. Die digitale Akte erkennt, trennt und sortiert automatisch die Kreditunterlagen der Vermittlerkunden und wird seit Mitte 2019 in der Praxis genutzt. Inzwischen ist sie im BaufiSmart- und KreditSmart-Frontend zum Standard geworden und für alle Banken verfügbar – also eine prozessuale Verbesserung für die gesamte Plattform und nicht wie in der Vergangenheit ein Zusatzangebot von einigen wenigen Bankpartnern.

Qualitypool selbst startet 2020 ein neues Partnerportal, das die bisherige digitale Einbahnstraßenkommunikation mit den Vermittlern beenden wird. Das Portal wird die besondere Nähe zum Vermittler, die wir uns auf die Fahnen schreiben, noch verstärken und eine bessere Vernetzung von Vertriebspartnern untereinander ermöglichen. Auch hier haben wir uns vorgenommen, die Startversion – auf Basis des Feedbacks von Vermittlerseite – sukzessive weiterzuentwickeln.

Welche weiteren Themen stehen im laufenden Jahr auf der Agenda?

Unter anderem werden wir die Erreichbarkeit unseres Supports weiter optimieren. Wir intensivieren außerdem die Betreuung unserer Vermittler, so können z. B. neue Partner noch schneller unser volles Leistungspotenzial nutzen. Wir führen eine Web-Academy ein und bauen ein eigenes IT-Ökosystem auf.

Darüber hinaus bleiben Ratenkredite ein Thema. Die Cross Selling-Möglichkeiten von Krediten werden nach wie vor nicht voll ausgeschöpft. Wir bleiben dran und erläutern angebundenen Partnern aller Produktsparten das hohe Potenzial von Ratenkrediten und vor allem auch die leichte Umsetzung über das KreditSmart-Frontend. Im Bereich Versicherung legt Qualitypool 2020 den Fokus auf lukrative Teilbereiche wie Gewerbeversicherungen und den Ausbau des Assekuradeurgeschäfts.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Getsurance muss Insolvenz anmelden

Alles geht digital, lautete das Motto der Brüder Viktor und Johannes Becher bei der Gründung ihres Insurtechs Getsurance im Jahr 2016. Jetzt hat das Berliner Insurtech Insolvenz angemeldet. Die Geschäfte laufen derweil erst einmal weiter.

mehr ...

Immobilien

Wird der Immobilienkauf durch Corona schwieriger?

Höhere Preise, knappes Angebot – und jetzt auch noch Corona: Gut jeder zweite Bundesbürger (52 Prozent) vertritt die Meinung, dass der Erwerb von Wohneigentum in den vergangenen zehn Jahren schwieriger geworden ist. Drei Viertel glauben, dass es durch die Corona-Krise sogar noch schwerer werden wird, den Traum vom eigenen Zuhause zu verwirklichen. Insgesamt machen sich zwei Drittel der Deutschen (66 Prozent) aktuell Sorgen über die Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Interhyp mit Statista unter 1.000 Bundesbürgern.

mehr ...

Investmentfonds

Schwellenländeranleihen auf Erholungskurs? 5 Fragen und Antworten für Anleger

Weltweit kämpfen Volkswirtschaften mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie, die insbesondere mit Blick auf die Schwellenländer für zahlreiche negative Schlagzeilen gesorgt hat. Doch häufig werden Schwellenländer fälschlicherweise als homogenes Anlageuniversum betrachtet. In diesem Q&A stellt Alejandro Arevalo, Fondsmanager im Bereich Emerging Markets Debt bei Jupiter Asset Management, einige Missverständnisse zu Anlagen in Schwellenländeranleihen richtig und erklärt, wo er derzeit die attraktivsten Chancen sieht.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz erweitert Produktportfolio um hauseigenen Edelmetalltarif „EasyGoSi“

Deutschlands größter Maklerpool ermöglicht seinen angebundenen Maklern mit „EasyGoSi“ ab sofort die einfache und sichere Vermittlung der beiden Edelmetalle Gold und Silber. Die Vermittlung ist erlaubnisfrei und unterliegt keinen weiteren Auflagen nach § 34f der Gewerbeordnung oder anderen Dokumentationspflichten. Mit dem neuen Tarif reagiert die Fonds Finanz auf den Bedarf der Vermittlerkunden, die in den derzeit wirtschaftlich unsicheren Zeiten vermehrt in die Edelmetalle Gold und Silber investieren möchten.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI Gruppe erwirbt ersten Solarpark in Dänemark

Für einen seiner Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat der Asset Manager LHI aus Pullach i. Isartal im Norden Jütlands, etwa drei Kilometer vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben.

mehr ...

Recht

Quarantäne: Rechte und Pflichten in der Zwangspause 

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, müssen Personen, die sich mit Sars-CoV-2 angesteckt haben, in Isolierung. Diese Zwangspause ist eine behördlich angeordnete Maßnahme. Doch auch der bloße Verdacht einer Infektion mit dem Coronavirus kann dazu führen, dass eine Quarantäne nötig wird. Welche Regeln es für die sogenannte “Absonderung” gibt.

mehr ...