Art & Lifestyle: HDI Global versichert Museen, Galerien und vermögende Privatkunden

Foto: Shutterstock
Gemälde von Peter Paul Rubens im Louvre in Paris

Der Markt für Kunstversicherer und hochvermögende Spezialkunden ist speziell. Die Zahl der dort aktiven Gesellschaften überschaubar. Ab sofort wird HDI Global im kontinentaleuropäsichen Versicherungsmarkt mitmischen und hat hierfür ein neues Spezialisten-Team zusammengestellt. Sitz der neuen Gesellschaft ist Köln.

Art&lifestyle nimmt ab sofort das Underwriting im kontinentaleuropäischen Kunstversicherungsmarkt auf. Angeboten werden Versicherungslösungen rund um Kunst und Sammlungsgegenstände für Privatkunden, Galerien und Museen.

Der Eintritt in den Kunstversicherungsmarkt erfolgt mit einer Spezialgesellschaft, der HDI Global Specialty Underwriting Agency GmbH mit Sitz in Köln. Zentraler Risikoträger wird der Versicherer HDI Global Specialty SE. Die gewählte Struktur ermöglicht es, die Flexibilität einer Spezialgesellschaft mit den Fähigkeiten und Kapazitäten der HDI Global Specialty SE zu kombinieren.

Innerhalb der Underwriting Agency ist als Geschäftsführer Dr. Alexander Wiebe für dieses Geschäftssegment verantwortlich. Er hat in den vergangenen Wochen ein Spezialisten-Team mit langjähriger Branchenerfahrung zusammengestellt. Dazu zählen: Philippe Dietz als Head of Underwriting und Christina Meyer als Senior Underwriterin sowie Christian Himmelberg als Head of Claims. Ergänzt wird das Team durch weitere Fachkräfte in Stabsfunktionen.

„Wir sehen uns als Teil der Kunst-Community“, sagt Alexander Wiebe über sein Team. „Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Kunden und Vertriebspartnern das Unerwartete abzusichern, wertvolle Objekte mit Bedacht und Sachverstand zu versichern und so kulturelles Erbe auch langfristig zu bewahren. Damit tragen wir einerseits die Risiken unserer Kunden, und andererseits kommen wir auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach.“

Kunstversicherungsprodukte ab sofort verfügbar

Die neuen Produkte für Kunst- und Sammlungsgegenstände sind ab sofort verfügbar. Sie bieten unter anderem die folgenden Eigenschaften:

Versicherung von Privat- und Firmensammlungen:

  • Allgefahrendeckung für Sammlungsgegenstände jeder Art (inkl. Medienkunst)
  • Schnelle, unbürokratische und zeitnahe Dokumentation und Anpassungen
  • Professionelle Schadenabwicklung inklusive Erstattung von Kosten im Zusammenhang mit dem Schadenfall

Angebot für Museen:

  • Versicherung von Museumsbeständen, (Dauer-)Leihnahmen, Referenzbibliotheken, Katalogbestände, technisches Ausstellungszubehör, inkl. temporärer Aufenthalte bei Restauratoren etc.
  • Versicherungsschutz ohne Unterbrechung auf internationalem Standard
  • Professionelle und kompetente Unterstützung bei versicherungstechnischen Fragen und im Schadenfall

Versicherung für das Galeriegeschäft:

  • Allgefahren-Deckung von Eigenbeständen, Kommissions- und Ansichtsware sowie Leihnahmen, Mitversicherung von technischem Ausstellungszubehör, Kassen- und Katalogbeständen
  • Umfassende Kostenübernahme im Schadenfall, wie z.B. für Aufräum-, Transport- und Lagerkosten
  • Lückenlose Absicherung auf dem Transportweg

Abgerundet wird das Angebot im Privatkundenbereich (B2C) durch die Möglichkeit, wertvollen Hausrat und Wohngebäude mit einer Allgefahrendeckung abzusichern. Speziell für vermögende Privatkunden, so genannte High Net Worth Individuals, HNWI, besteht auch bereits heute die Möglichkeit, Privatflugzeuge zu versichern. Ein Ausbau des Angebots an sog. „Lifestyle“ Versicherungen mit HNWI als Zielgruppe ist geplant.  

Zusätzlich übernimmt das Team auch die bestehenden Aktivitäten rund um die Valorenversicherung der HDI in Deutschland. Hierbei handelt es sich um eine Allgefahrendeckung zur Versicherung wertvoller Gegenstände, wie zum Beispiel Schmuck, Bargeld, Gold sowie Safe- beziehungsweise Tresoreinlagerungen. Für Geld- und Werttransporteure bietet HDI zudem die „Cash in Transit“ Versicherung an. In diesem Segment zählt HDI bereits heute zu den führenden Anbietern.

Führenden spezialisierten Vertriebspartnern kann die HDI Global Specialty Underwriting Agency Zeichnungsvollmachten delegieren. Damit sollen diese Partner in die Lage versetzt werden, sich im Wettbewerb durch eine hohe Reaktivität mit Kundennähe besonders auszuzeichnen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.