Zusätzliches Potenzial

Frank O. Milewski, Chefredakteur Cash. Magazin
Frank O. Milewski, Chefredakteur milewski@cash-online.de

Bislang waren die Meldungen aus der Privaten Krankenversicherung meist immer zweigeteilt. Während das Neugeschäft in der Krankheitskostenvollversicherung immer ein wenig bescheiden ausfiel, war und ist das Geschäft mit den Zusatztarifen ein echter Renner. An dem Verhältnis der beiden Segmente zueinander hat sich nicht so viel verändert. Allerdings ließ unlängst eine Umfrage aufhorchen, wonach sich die Deutschen mit ihren PKV-Zusatztarifen unterversichert fühlen und auf eigene Faust auf der Suche nach neuen Produkten durch das Internet surften. 

Was auf den ersten Blick nicht so positiv klingt, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als Steilvorlage für Makler und Vermittler. Sie haben durch die Ergebnisse der Umfrage beste Chancen, bei ihren Kunden wieder einmal anzuklopfen und sie nach ihren Wünschen und Bedürfnissen in Sachen Zusatztarife zu befragen und so ins Gespräch zu kommen. 

Neben der Möglichkeit, auf diese Weise einen oder auch mehrere Zusatztarife an die Frau oder den Mann zu bringen, ergibt sich beim Stichwort „unterversichert“ vielleicht sogar die Chance auf ein größeres Geschäft in der PKV-Vollversicherung. Wer weiß? Einen Versuch sollte man auf jeden Fall starten. Schließlich ist aufgrund der Ergebnisse der Versicherungsmarkt für einen kleinen Moment von einem Push- zu einem Pull-Markt geworden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.