Digitaler Rundumschutz im Alltag: Andsafe führt Privathaftpflichtversicherung ein

Foto: Shutterstock
Der Ball in der Fensterscheibe - ein Fall für die Privathaftpflicht.

Der Digitalversicherer andsafe setzt seine Produkterweiterung für Privatkunden fort und bringt eine Privathaftpflichtversicherung. Diese umfasst nicht nur einen weltweiten Versicherungsschutz, sondern greift auch bei privatem oder betrieblichem Schlüsselverlust. Bei der neue Haftpflicht können Kunden zwischen drei Tarifen wählen.

Andsafe, Digitalversicherer und Tochter der Provinzial, bietet ab sofort eine Privathaftpflicht an, die einen weltweiten Versicherungsschutz umfasst – auch während Urlaubsreisen und für im europäischen Ausland gemietet oder ausschließlich dort genutzte Fahrzeuge wie PKW, Krafträder oder Wohnmobile.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Produkts ist der Schutz beim Schlüsselverlust, sowohl im privaten als auch im betrieblichen Kontext. Ebenfalls mitversichert sind Mietsachschäden an Einrichtungsgegenständen und Gebäudebestandteilen, wie zum Beispiel ein kaputtes Fenster oder die gebrochene Vase in der Ferienwohnung.

Der Kunde kann einen, für seine Lebensverhältnisse passenden, Tarif wählen. Singles erhalten einen besonders günstigen und flexiblen Tarif, der schon ab 2,38 Euro monatlich abgeschlossen werden kann. Paare, die in einer häuslichen Lebensgemeinschaft leben, haben hingegen die Möglichkeit, sich gemeinsam zu versichern und dadurch zu sparen. Singles und Paare mit Kindern erhalten eine klassische Familienhaftpflicht, die alle Familienmitglieder – auch Großeltern und minderjährige Kinder – umfassend versichert.

Außerdem greift der Versicherungsschutz auch bei Kindern, die sich zum Beispiel noch in der Ausbildung befinden uns endet erst, wenn das Kind nicht mehr mit dem Versicherungsnehmer in einer häuslichen Gemeinschaft wohnt und ein eigenes Einkommen aus einer beruflichen Tätigkeit erzielt. Bei allen drei Tarifoptionen können Kunden zwischen Versicherungshöhen von 10, 20 oder 30 Millionen Euro wählen. Außerdem haben sie die Wahl, ob ein Vertrag ohne Selbstbeteiligung oder wahlweise mit einer Selbstbeteiligung von 150, 300 oder 500 Euro abgeschlossen werden soll.

Eine Mindestschadenhöhe entfällt generell bei der andsafe-Privathaftpflicht. Interessierte können die Privathaftpflicht online unter www.andsafe.de abschließen und genießen volle Flexibilität, dank täglichem Kündigungsrecht. Durch die Online-Meldung können Schäden außerdem schnell abgewickelt werden und der Kunde behält durch den sofortigen Zugang zum Kundenportal immer einen Überblick über die Vertragsunterlagen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.