WWK: Maximilian Backhaus wird neuer Vertriebsdirektor der VD Sonderdirektion

Maximilian Backhaus wird Vertriebsdirektor der VD Sonderdirektion

Die WWK hat Maximilian Backhaus zum neuen Vertriebsdirektor für die VD Sonderdirektion ernannt. Der bisherige Sonderdirektor Detlef Voshage geht zum Jahresende in den Ruhestand. Bis Ende Dezember leiten Backhaus und Voshage die VD Sonderdirektion gemeinsam.

Seit dem 1. April 2022 leitet Maximilian Backhaus gemeinsam mit Detlef Voshage die VD Sonderdirektion der WWK Versicherungsgruppe. Beide Vertriebsdirektoren verantworten die vertrieblichen Beziehungen und den Ausbau der Geschäftsentwicklung mit den zentral angebundenen Großvertriebspartnern der WWK, also die Key-Accounts.

Zum Verantwortungsbereich beider zählt darüber hinaus die Leitung des deutschlandweit tätigen Consultant-Teams der Sonderdirektion. Voshage und Backhaus berichten direkt an den Organisationsdirektor der Sonderdirektion Thomas Heß, bis Voshage zum Jahresende 2022 in den Ruhestand geht. Backhaus übernimmt die Leitung der VD Sonderdirektion ab dem 1. Januar 2023 dann als alleiniger Verantwortlicher.

Maximilian Backhaus startete seine Karriere im Partnervertrieb der WWK vor über zehn Jahren als Consultant. Nach der Beförderung zum Senior Consultant und der erfolgreichen Teilnahme am Führungskompass der WWK leitete er zuletzt die Vertriebsdirektion Niedersachsen.

„Nach Detlef Voshage haben wir mit Max Backhaus erneut einen sehr vertriebsstarken Kollegen in unseren Reihen. Was mir an ihm besonders gefällt, ist die außergewöhnliche Kombination aus Empathie, Intellekt und Fachwissen. Ich wünsche ihm auch in seiner neuen Aufgabe weiterhin viel Erfolg“, sagt Thomas Heß, Organisationsdirektor der Sonderdirektion und Marketingchef der WWK.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.