14. Januar 2016, 09:51

BCAG lagert aus und modernisiert

Die Brenneisen Capital AG (BCAG) hat angekündigt, bestimmte administrative Prozesse an die Efonds Solutions AG auszulagern und ihren Vertriebspartnern zugleich eine modernisierte Plattform zur Verfügung zu stellen. Die Pläne sollen zu Beginn des zweiten Quartals 2016 realisiert werden.

Brenneisen-0577 Ausgabe in BCAG lagert aus und modernisiert

Manfred Brenneisen, Vorstandsvorsitzender der BCAG

Es gelte, die Vertriebsunterstützung auch und gerade wegen der gesunkenen Margen weiter auszubauen und für alle Seiten ein wirtschaftlich erfolgreiches Agieren sicherzustellen, heißt es in einem aktuellen Newsletter der BCAG, der an Vertriebspartner und Initiatoren versendet wurde. “Dazu werden wir administrative Prozesse digitalisieren und auslagern, um uns noch effizienter den Vertriebsbedürfnissen widmen zu können”, erklärt Vorstand Manfred Brenneisen darin.

Damit verbunden seien wesentliche Vorteile durch die Optimierung in der Zurverfügungstellung von Produkt- und Vertriebsinformationen für die Vertriebspartner. Die Auslagerung erfolge unter Beachtung einer strengen datenschutzrechtlichen Vereinbarung. Es bleibe für die Geschäftspartner der BCAG bei der bisherigen Rechtsbeziehung, was insbesondere die Produkt- und Vertriebsverantwortung betreffe.

Positive Trendwende erwartet

Im Jahr 2016 wird die Sachwertebranche nach Einschätzung von Brenneisen eine deutliche positive Trendwende erleben, sofern es gelingt, die teilweise noch bestehenden Hemmnisse zu überwinden. “Es gibt ausreichend und sehr gute Argumente für geschlossene Alternative Investmentfonds. Diese müssen nun aktiv eingesetzt und den potenziellen Investoren professionell näher gebracht werden”, heißt es in dem Newsletter. (kb)

Foto: BCAG


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Sachwertanlagen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Haftpflicht für Hebammen: Dauerhafte Lösung gegen steigende Prämien gefordert

Hebammen sehen sich von steigenden Haftpflichtprämien zunehmend in ihrer Existenz bedroht – sie fordern dauerhaft Abhilfe von der Politik.

mehr ...

Immobilien

Case-Shiller-Index: Hauspreise steigen schwächer als erwartet

Die Preise am US-Häusermarkt sind im April schwächer gestiegen als erwartet. Im Vergleich zum Vormonat erhöhten sie sich in den zwanzig größten Ballungsgebieten um 0,45 Prozent, wie der am Dienstag veröffentlichte S&P/Case-Shiller-Index zeigte.

mehr ...

Investmentfonds

Barings bringt neuen Absolute Return Fonds

Baring Asset Management (Barings) hat am 23. Juni den Baring Dynamic Absolute Return Fund aufgelegt. Der Fonds verwendet Long- und Short-Strategien mit dem Ziel einer marktneutralen Rendite. Er wird von James Ind verwaltet, der seinerseits von einem erfahrenen Multi-Asset-Investmentteam unterstützt wird.

mehr ...

Berater

Bafin untersucht Kreditzinsen – Umfrage bei Geldhäusern

Die Finanzaufsicht Bafin nimmt Kreditzinsen genauer unter die Lupe. Die Behörde untersucht, ob Finanzinstitute Zinsänderungen rechtzeitig an ihre Kunden weitergereicht haben, wie ein Bafin-Sprecher am Dienstag auf Anfrage sagte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Brexit: “Nicht einfach eine Tür, die zugeschlagen wird”

Die Anbieter von Sachwertanlagen bedauern, dass die Mehrheit der Briten gegen einen Verbleib in der Europäischen Union gestimmt hat. Mit Blick auf die eigene Branche könnte das Brexit-Votum zu weiter steigenden Anlagen im Bereich Sachwerte führen.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...