Anzeige
Anzeige
9. Mai 2011, 18:13
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hypoport meldet Wachstum auf breiter Front

Der Berliner Finanzdienstleister Hypoport hat seinen Konzernumsatz im ersten Quartal 2011 um 46,3 Prozent auf 17,7 Millionen Euro gesteigert. Wie das Unternehmen mitteilt, legten alle Segmente zu.

Wachstum-127x150 in Hypoport meldet Wachstum auf breiter Front“Das Geschäft zieht für gewöhnlich erst in den Folgemonaten an, deshalb sind diese Erfolge für ein Erstquartal umso erfreulicher“, sagt Hypoport-Vorstandschef Ronald Slabke.

Um die Marktposition weiter auszubauen, habe man im Auftaktquartal konsequent in die B2B-Plattformen Europace, Genopace und Finmas investiert.

Slabke glaubt, dass Finanzvertriebe und Banken in ihrem immer regulierteren Umfeld und unter dem starken Wettbewerbsdruck auf Automatisierungs- und Vernetzung angewiesen sind und das Angebot der Plattformen deshalb verstärkt nachfragen.

Im Geschäftsbereich Privatkunden konnte Hypoport das Volumen an Lebens-, Sach- und privaten Krankenversicherungen laut eigenen Angaben mehr als verdoppeln. Zudem treibe der Konzern im Vertrieb von Finanzdienstleistungsprodukten über die Marke Dr. Klein den Ausbau des Filialnetzes weiter voran.

Aktuell würden 577 Finanzierungsspezialisten die im Internet gewonnenen Dr.-Klein-Kunden betreuen – 120 mehr als im Vorjahr. Das Wachstum im Geschäftsbereich Immobilienfirmenkunden habe Dr. Klein weiter in seiner Position als Marktführer gefestigt, so Hypoport.

“Bei einem weiterhin stabilen Marktumfeld rechnen wir mit einem zweistelligen Umsatzwachstum und einem Konzernertrag auf dem Niveau des Rekordjahres 2010”, kommentiert Slabke die Erwartungen für den weiteren Jahresverlauf. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Konzernumsatz im ersten Quartal 2011 um 46,3 Prozent auf 17,7 Millionen Euro gesteigert. Wie […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein breiter, front, Hypoport, meldet, Wachstum Muß man für einen Verstorbenen […]

    Pingback von Hypoport meldet Wachstum auf breiter Front | Mein besster Geldtipp — 10. Mai 2011 @ 00:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

GDV bemängelt fehlendes Bewusstsein für Cyber-Crime

Bereits jeder vierte Kleinbetrieb oder Mittelständler (28 Prozent) hat finanzielle oder materielle Schäden durch Cyber-Angriffe erlitten. Dies zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Immobilien

S&K-Gründer zu Haftstrafen verurteilt

Einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse Deutschlands um die Frankfurter Immobilienfirma S&K geht mit einer Verurteilung der geständigen Angeklagten zu Ende. In dem Verfahren ging es um die Aufklärung eines vermeintlichen Schneeballsystems.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Der geschlossene Fonds ist tot – es lebe der geschlossene Fonds!

Schon häufig wurden geschlossene Fonds abgeschrieben, sie haben sich aber immer wieder in den Markt zurückgekämpft. Kommt es nun zu einer erneuten Wiederbelebung?

Gastbeitrag von Susanne Maack, Deutsche Makler Akademie (DMA)

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...