Anzeige
Anzeige
2. Februar 2011, 11:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Umfrage: Deutsche setzen auf Immobilien

Die Anlageform Immobilien steht bei mehr als der Hälfte der Bundesbürger im Jahr 2011 hoch im Kurs. Doch wie ist es um Lebensversicherungen und Aktien bestellt? Wer die Produktgewinner und -verlierer sind, zeigt eine aktuelle Umfrage.

Beratung-Baufinanzierung-Immobilien-127x150 in Umfrage: Deutsche setzen auf Immobilien Danach betrachten 57 Prozent der von der Kommunikationsberatung Faktenkontor und dem Marktforschungsinstitut Toluna befragten 1.000 Deutschen einen Immobilienkauf (33 Prozent) oder den Abschluss eines Bausparvertrages (24 Prozent) als lohnende Anlagestrategie.

Bei den konkreten Investitionsabsichten für dieses Jahr liegen der Umfrage zufolge Tagesgeld- und Geldmarktkonten vorne. Jeder vierte deutsche Anleger habe sich für diese Option entschieden.

Damit haben diese Anlageformen einen deutlichen Vorsprung vor dem klassischen Sparbuch, Rentenversicherungen und Aktien, von denen im Schnitt nur jeder siebte Bundesbürger eine gezielt ins Auge fasst.

Verlierer drohe 2011 indes die Lebensversicherung zu werden, so die Umfrage. Nur jeder fünfte Deutsche sehe in ihr noch eine lohnende Investition. Tatsächlich wollen lediglich zehn Prozent der Anleger in diesem Jahr in diese Anlageform investieren.

Das entspreche ziemlich genau der Gruppe der Verfechter des häuslichen Sparstrumpfs. Noch schlechter als die Lebensversicherung schneiden festverzinsliche Wertpapiere (acht Prozent) und Zertifikate (drei Prozent) ab. (ks)

Foto: Shutterstock

Anzeige

4 Kommentare

  1. Es wird für die Deutschen Zeit zu erkennen das die Lebensversicherung ein für alle mal erledigt ist. Schwarzweißfersehn ist ja auch mal toll gewesen aber Heute nicht mehr hip.

    Kommentar von Jan Lanc — 4. Februar 2011 @ 10:25

  2. Die perfekte Reihenfolge wäre:
    1) Immobilie
    2) Aktien
    3) Aktienfonds

    … fertig!
    Sparbuch ist quasi tot – wird ersetzt durch das Tagesgeldkonto.

    Lebensversicherungen alt ist ok. Jetzt neu abschließen lohnt sich definitiv nicht mehr!

    Kommentar von Onassis — 2. Februar 2011 @ 20:52

  3. […] Weiter zum vollständigen Artikel 1 Kommentar […]

    Pingback von Umfrage: Deutsche setzen auf Immobilien | lebensversicherungen.com — 2. Februar 2011 @ 12:14

  4. […] steht bei mehr als der Hälfte der Bundesbürger im Jahr 2011 hoch im Kurs. Doch wie ist […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Umfrage: Deutsche setzen auf Immobilien | Mein besster Geldtipp — 2. Februar 2011 @ 12:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Universa erweitert Fondspolice

Die Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente weiter ausgebaut. Nach Angaben des Versicherers können Kunden in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Aktientausch: BFH-Urteil zur Steuerfreiheit bei einem Barausgleich

Erhält ein Aktionär bei einem Aktientausch einen Barausgleich für vor dem 1. Januar 2009 erworbene ausländische Aktien, die länger als ein Jahr gehalten wurden, unterliegt dieser Barausgleich nicht der Einkommensteuer. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH).

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...