Anzeige
2. November 2011, 12:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergleichsstudie: Kfz-Bestandsprämien steigen stärker als Neutarife

Neutarife in der Kfz-Versicherung steigen in diesem Jahr deutlich geringer an als Bestandstarife. Das ergab eine Auswertung des Online-Portals Transparo. Laut Studie lohne sich ein Versicherungswechsel daher jetzt besonders.

Auto-geld-preis-euro-127x150 in Vergleichsstudie: Kfz-Bestandsprämien steigen stärker als NeutarifeAutofahrer, die dieses Jahr zum 1. Januar 2012 ihre Versicherung wechseln, zahlen im Mittel nur 1,4 Prozent mehr als jene, die vor einem Jahr eine neue Police abgeschlossen haben. Dies teilt Transparo, die Marke von Aspect Online, mit. Die Vertriebsplattform ist im Besitz der Versicherungsunternehmen HDI Direkt, HUK-Coburg und WGV.

Bestandskunden kommen nach Angaben von Transparo weniger glimpflich davon: „Wir gehen davon aus, dass die Zahl der Verbraucher, die ihre Kfz-Versicherung wechseln, im Vergleich zu den vergangenen Jahren rasant ansteigen wird. Preissprünge für Bestandskunden in der von den Versicherern angekündigten Größenordnung geben allen Grund dazu“, sagt Transparo-Vorstand Wolfgang Schütz.

Dagegen erreiche die Preisentwicklung bei den Neukundentarifen nicht einmal das Inflationsniveau. Die durchschnittliche Prämie ist für Wechsler in der Haftpflichtversicherung im Vergleich zum Vorjahr sogar um 1,2 Prozent gesunken, einen leichten Anstieg gibt es laut Auswertung in der Vollkasko mit einem Plus von 0,7 Prozent. In der Teilkasko fällt der Preisanstieg mit 4,1 Prozent deutlich stärker aus.

Die aktuelle Auswertung beruht auf dem seit 2008 erhobenen „Carinda-Index“. Dieser basiert auf der sogenannten Car Insurance Database, die das Vergleichsportal Aspect Online in Kooperation mit Prof. Dr. Wolfgang Bischof von der Hochschule Rosenheim entwickelt hat.

Für die vorliegende Preisentwicklung wurden rund 88.000 Datensätze erfasst und analysiert. Statt anhand einzelner Versicherungsbeispiele die Preispolitik der Autoversicherer zu bewerten, wird beim Carinda-Index – ähnlich wie beim Verbraucherpreisindex – eine Mischung aus einer großen Menge von realen Kundenprofilen analysiert.

Der Index berücksichtige dabei alle wesentlichen Merkmale eines Kfz-Tarifs, also auch Effekte, die aus unterschiedlichen Schadenfreiheitsklassen, Kfz-Typklassen oder unterschiedlicher Verteilung von Haftpflicht und Kaskoversicherung resultieren. Damit sei gewährleistet, dass der Index die Preisentwicklung realistisch abbildet. (lk)

Transparo Preisentwicklungbeikfz Versicherungen 111102 in Vergleichsstudie: Kfz-Bestandsprämien steigen stärker als Neutarife

Foto: Shutterstock

Grafik: Transparo.de

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...