Anzeige
Anzeige
26. Juli 2011, 14:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Würzburger optimiert Unfall-Police

Die Würzburger Versicherung hat ihren Unfalltarif “Best4you” überarbeitet. Der Maklerversicherer verspricht umfangreiche Garantien und Leistungserweiterungen.

Unfallkoffer-127x150 in Würzburger optimiert Unfall-PoliceMit einer sogenannten “Innovationsgarantie” will die Würzburger gewährleisten, dass neue beitragsfreie Erweiterungen automatisch auch für den Bestand angeboten werden. Dabei würden die Vorgaben des Arbeitskreises EU-Vermittlerrichtlinie “selbstverständlich” berücksichtigt, so der Spezialversicherer.

Diese Garantien sollen für den Privatkunden eine erhebliche Verbesserung aller zur Verfügung stehenden Deckungskonzepte bieten und für Vertriebspartner eine noch größere Haftungssicherheit in der täglichen Kundenberatung, heißt es weiter.

Zu den Leistungserweiterungen zählt unter anderem ein erhöhter Mitwirkungsanteil, durch den keine Leistungskürzungen erfolgen sollen, wenn Krankheiten oder Gebrechen bis zu 75 Prozent bei der durch Unfall verursachten Gesundheitsschädigung oder deren Folgen mitgewirkt haben.

Im Rahmen einer erweiterten Gliedertaxe sind innere Organe wie Niere, Milz, Gallenblase, Magen und Lungenflügel zudem künftig mitversichert. Darüber hinaus werde neben erhöhter Kraftanstrengung ab sofort auch Eigenbewegung inklusive Meniskusverletzung sowie Bauch- und Unterleibsbrüche abgedeckt, so die Würzburger.

Als weitere Optimierungen stellt der Versicherer die Abdeckung von Unfallschäden durch Schlaganfall, Herzinfarkt und Übermüdung sowie von Zahnbehandlungs- und Zahnersatzkosten innerhalb der kosmetischen Operationen heraus.

Zudem soll die überarbeitete Police eine persönliche Hilfeleistung bei Auslandsreisen bieten: Ist eine versicherte Person mehr als zehn Tage im Krankenhaus, wird der Besuch einer nahestehenden Person organisiert. Auch der Krankenrücktransport aus dem Ausland ist mitversichert.

Im Tarif sind überdies Kinder unter 18 Jahren versichert, die durch unbefugte Nutzung von Land- oder Wasserfahrzeugen Unfälle verursachen. Vergiftungsschäden bei Kindern bis 14 Jahre durch Einnahme fester oder flüssiger Stoffe sind ebenfalls gedeckt. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Elternunterhalt: Betreuungsleistung nicht einkommensmindernd

Im Rahmen einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit für den Elternunterhalt ist die vom Unterhaltsschuldner an sein minderjähriges Kind geleistete Betreuung nicht zu monetarisieren und kann somit nicht einkommensmindernd geltend gemacht werden, so der BGH.

mehr ...

Immobilien

Die Top Sechs der teuersten und günstigsten Studentenstädte

Nicht alle Studenten leben gerne in WGs, in einigen Hochschulstädten ist das Leben ohne Mitbewohner aber besonders teuer. Immowelt hat untersucht, wo Studenten am teuersten wohnen und in welchen Städten die Mieten besonders niedrig sind.

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Sparkassen im Norden forcieren Online-Banking

Trotz wachsender Belastungen durch die Niedrigzinsen haben die Sparkassen in Schleswig-Holstein 2016 ihren Jahresüberschuss nach Steuern auf 143,2 Millionen Euro steigern können. Das teilt der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein mit. Um sinkenden Erträgen entgegenzuwirken, wollen die Sparkassen ihr digitales Angebots ausbauen.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...