18. Februar 2016, 11:45

Praxiswissen für Versicherungsmakler

Die Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte veranstaltet am 25. Februar in Hamburg eine Fachtagung für Versicherungsmakler. Die jährlich stattfindende Veranstaltung befasst sich in diesem Jahr mit Strategien und Konzepten zur Erhöhung des Unternehmenswertes von Maklerfirmen.

Michaelis-Stephan2-Kopie in Praxiswissen für Versicherungsmakler

RA Stephan Michaelis, Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte, will unabhängigen Versicherungsmaklern Tipps zur Steigerung des Unternehmenswertes geben.

Den Wert der eigenen Firma zu erhöhen, zählt zu den betriebswirtschaftlichen Hauptzielen jedes Unternehmers. Dazu zählt unter anderem wie sich die Verwaltungskosten des Maklers reduzieren lassen, wie eine optimale Vertriebsunterstützung aussieht, welche Servicevereinbarungen den Umsatz weiter ankurbeln, mit welchen Maßnahmen das Veredeln des Bestandes möglich ist oder wie Makler auf die in jüngster Zeit verstärkt aufkommende Konkurrenz durch FinTechs reagieren sollten.

Mehrwert für Versicherungsmakler

“Für unabhängige Versicherungsmakler haben wir 35 Empfehlungen parat, wie sich der Unternehmenswert des Maklerbüros steigern lässt”, nennt Rechtsanwalt Stephan Michaelis, Chef der Kanzlei Michaelis, das zentrale Anliegen der diesjährigen Vortragsveranstaltung, die am 25. Februar 2016 im Audimax der Universität Hamburg in der Zeit von 13 bis 18.30 Uhr stattfindet. Anmeldungen zur Fachtagung sind unter fachtagung@kanzlei-michaelis.de möglich. (fm)

Foto: Kanzlei Michaelis


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Scholz fordert Abschaffung der Krankenkassen-Zusatzbeiträge

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat zu Beginn des Deutschen Ärztetags eine Abschaffung der Zusatzbeiträge alleine zu Lasten der Krankenversicherten gefordert.

mehr ...

Immobilien

LBS-Kaufpreisspiegel Berlin: Kaufen ist günstiger als Mieten

Im Durchschnitt verteuerten sich die Preise für gebrauchte Berliner Eigentumswohnungen seit 2013 um neun Prozent pro Jahr. Wohnungskäufer können jedoch vom günstigen Zinsniveau profitieren. Das ist ein Ergebnis des LBS-Kaufpreisspiegels.

mehr ...

Investmentfonds

“Mittel der expansiven Geldpolitik ausgeschöpft”

Die einst experimentellen geldpolitischen Maßnahmen haben sich in den vergangenen acht Jahren zum Mainstream entwickelt – Fed, EZB und die Bank of Japan machen es vor.

mehr ...

Berater

Commerzbank will Synergien mit Online-Bank Comdirect ausloten

Die Commerzbank will die Stärken ihrer Online-Tochter Comdirect bei ihrem Konzernumbau künftig breiter nutzen.

mehr ...

Sachwertanlagen

MST läutet Comeback der Schiffsfonds ein

Die bayrische Reederei MST hat für die beiden Bulkcarrier MS “Marguerita” und MS “Tanja” die Vertriebszulassung der Bafin als Publikums-AIF erhalten. Beide Schiffe sind Neubauten des Typs Flexcarrier, die unter anderem für den Transport von Flüssigkaolin konzipiert wurden.

mehr ...

Recht

S&K-Prozess: Erstes Geständnis

Im Prozess um millionenschwere Betrügereien des Immobilienunternehmens S&K hat einer der sechs Angeklagten ein Geständnis abgelegt. Der 50-jährige ehemalige Geschäftsführer einer Fondsgesellschaft von S&K erklärte vor dem Frankfurter Landgericht, dass er Ungereimtheiten bei den Fonds ignoriert habe, um sein Gehalt nicht zu gefährden.

mehr ...