Wechselnde Lebensumstände erfordern individuelle Vorsorgelösungen

Um diese Anforderung im Gesamtvertrieb abbilden zu können, haben wir unseren professionellen und zentral gesteuerten Betreuungsstandard neu definiert. So profitiert der Berater von einer computergestützten Auswertung, die ihm eine Indikation liefert, in welchen Vorsorge- und Versicherungsbereichen auf Grundlage der erfassten Daten unter Berücksichtigung der individuellen Kundenwünsche und Risikoneigungen besonderer Handlungsbedarf besteht.

[article_line type=“most_read“]

Die aktuelle KUBUS-Studie Vertriebsgesellschaften, die jährlich im Rahmen einer qualitativen Marktanalyse die Zufriedenheit von Kunden großer Finanzvertriebe untersucht, belegt offiziell: Die Gesamtzufriedenheit der Kunden ist in hohem Maße abhängig von der persönlichen Betreuung durch ihre Berater.

Lebensbegleitende Beratung fundamental

Das beweist einmal mehr: Gute und verlässliche Kundenbeziehungen sind entscheidend für den langfristigen Geschäftserfolg.

Pflege und Management dieser Beziehungen müssen deshalb besonders in einer Branche, die an ihrer Dienstleistung anstelle von Produkten gemessen wird, priorisiert werden. Das Prinzip der lebensbegleitenden Beratung gewinnt damit hohen Stellenwert – im beiderseitigen Interesse der Marktteilnehmer und der Kunden.

Autor Dr. Matthias Wald ist Vertriebsgeschäftsführer von Swiss Life Select Deutschland.

Foto: Swiss Life

1 2Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel