Ökoworld stärkt Vertrieb und führt regionale Vertriebsstruktur ein

Foto: Ökoworld
Mehr Vertriebspowerr bei Ökoworld (von links): Daniel Körber, Marcus Langer, Thomas Keymel und Vorstand Torsten Müller

Die erfahrenen Finanzmarkt- und Vertriebsprofis Marcel Blumenthal, Thomas Keymel und Daniel Körber verstärken als neue Regionaldirektoren den Pionier für „dunkelgrüne“ Geldanlage.

„Ausgezeichnete dunkelgrüne Nachhaltigkeitsfonds nur anzubieten, reicht nicht. Es ist wichtig, dass wir uns intensiv und persönlich um unsere Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner im Bereich Banken, Sparkassen, Versicherungen und Vermittler:innen kümmern“, erklärt Torsten Müller, Vorstand der Ökoworld. „Auf unserer Agenda für 2024 stehen: Mehr Kundenorientierung, mehr Transparenz, mehr Verlässlichkeit, mehr Kommunikation, mehr Service und am Ende auch noch mehr Streben nach konsequenter Nachhaltigkeit. Die neue Vertriebsstruktur ist ganz wesentlich auf die bestmögliche Begleitung unserer Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner zugeschnitten.“


Mehr dazu lesen:

Die neue Struktur/das Team:

Die drei neuen Vertriebsprofis übernehmen gemeinsam mit Marcus Langer, der bereits seit 2011 bei Ökoworld ist, gleichberechtigt die Verantwortung für die neu eingerichteten Vertriebsregionen „Nord“, „Mitte/West“, „Mitte/Ost“ und „Süd“. Sie alle berichten direkt an den Ökoworld-Vorstand Torsten Müller.

Region Nord

Bereits seit Jahresanfang ist Daniel Körber als Regionaldirektor Banken- und Vermittlervertrieb bei der Ökoworld AG für die Region „Nord“ verantwortlich, in der er durch seine vorherige Tätigkeit fest verwurzelt ist. In den letzten 15 Jahren war er als Abteilungsdirektor bei der DekaBank tätig, zuletzt im Bereich Private Banking und Wealth Management. Darüber hinaus qualifizierte er sich zum Certified Expert in Sustainable Finance an der Frankfurt School of Finance & Management. 

Region Mitte/West

Ab dem 1. Mai 2024 vervollständigt Marcel Blumenthal das Vertriebsteam und übernimmt als Regionaldirektor Banken- und Vermittlervertrieb die Verantwortung für die Region „Mitte/West“. Blumenthal war viele Jahre für GLS Investments im Banken- & Vermittlervertrieb aktiv. Davor war er als Berater bei der Laureus AG Privat Finanz sowie bei der Dortmunder Volksbank.

Region Mitte/Ost

Marcus Langer ist bereits seit 2011 bei Ökoworld. Er betreut weiter bestehende Kontakte und übernimmt die Verantwortung für die Region „Mitte/Ost“. Direkt nach dem Studienabschluss zum Diplom-Volkswirt startete Langer in der Zurich Gruppe für die Zürich Investmentgesellschaft als Finanzdienstleistungsspezialist. Zur Ökoworld gekommen ist er über die Deltalloyd Lebensversicherung GmbH, deren Partner er als Key Accounter deutschlandweit betreute, und die Universal Investment.

Region Süd

Thomas Keymel ist seit dem 1. Februar 2024 Regionaldirektor Banken- und Vermittlervertrieb für die Region „Süd“. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank absolvierte Keymel das Studium zum diplomierten Bankbetriebswirt an der Frankfurt School of Finance & Management. In der Folge war er für mehrere Gesellschaften im Bereich „Bankassurance“ in der Betreuung von großen, nationalen und internationalen Vertriebspartnern verantwortlich.

Um dem in den vergangenen Jahren rasant gewachsenen Volumen der Ökoworld-Fonds und den damit verbundenen Informationsbedürfnissen der Banken, Sparkassen, Versicherungen und Vermittlern Rechnung tragen zu können, wird am Firmensitz in Hilden zusätzlich noch ein Vertriebsinnendienst neu installiert. Drei Mitarbeitende, die bereits seit vielen Jahren zum Ökoworld-Team gehören, bieten künftig den Partnern von Ökoworld einen neuen vertriebsunterstützenden Service. Petra Ernhardt hat die Leitung des Innendienstes Banken- und Vermittlervertrieb übernommen. Eva Terasa und Frank Schell sind ebenfalls in das neue Team Vertriebsinnendienst gewechselt. https://www.oekoworld.com/vertriebspartner/ansprechpersonen

Weitere Artikel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments