Anzeige
Anzeige
5. Januar 2012, 16:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Cash. 02/2012

Titelstory: Die betriebliche Altersvorsorge zählt zu den lukrativsten Möglichkeiten, für das Alter vorzusorgen. Warum die Rente vom Chef dennoch hierzulande reichlich Nachholpotenzial hat

2012-227x300 in Cash. 02/2012Investmentfonds

Dividendenfonds zählen derzeit zu den beliebtesten Produkten bei Fondsanlegern. Was die Renditebringer taugen
Stefan Lecher, UBS Global AM, über die Schuldenkrise und einen weltweit anlegenden Mischfonds mit einem ausgeklüngelten Anlagekonzept

Versicherungen

Reinhold Schulte, Signal Iduna, über die Folgen einer älter werdenden Bevölkerung und die Möglichkeiten der PKV
Erwerbsunfähigkeitsversicherung Was sie bietet und wie sie sich von der Absicherung gegen Berufsunfähigkeit unterscheidet

Immobilien

Wohnimmobilien sind dank der Euro-Krise begehrt wie selten. Die enorme Nachfrage lässt die Preise stark steigen. Droht eine Immobilienblase?
Baugeld Wie sich die Finanzierungszinsen entwickeln. Von Robert Haselsteiner, Interhyp AG

Geschlossene Fonds

Schiffsfonds sind in unruhigem Fahrwasser. Emissionshäusern werden zunehmend die Qualitäten von Asset Managern abverlangt
Dr. Torsten Teichert, Lloyd Fonds AG, über die Pläne nach der Kapitalerhöhung und alternative Modelle zur Schiffsfinanzierung
G.U.B./D.F.I. Fünf Fonds und eine Leistungsbilanz auf dem Prüfstand

Finanzberater

Regulierung Wie die Finanzberatung in Deutschland zukünftig aussehen wird
Horst Güdel und Norman Lemke, RWB AG, über ihre neue Marketinginitiative
Götz Wenker, AWD Deutschland, über Pläne und Herausforderungen
Verkauf Wie Vermittler das Verkaufen wiederentdecken können

Viel Spaß beim Lesen!

Hier geht’s zum Cash.-Einzelverkauf.
Hier geht’s zum Cash.-Probeabo.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Honorarannahmeverbot (auch) für BGH-Richter

Es soll ein Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler eingeführt werden, da eine Vergütung die “Unabhängigkeit eines Versicherungsmaklers suggerieren” könnte. Kann nicht auch das Gegenteil eintreten und eine sehr großzügige Honorarvergütung die Unabhängigkeit gefährden?

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage und Altersvorsorge: AK Beratungsprozesse veröffentlicht neuen Analysebogen

Der Arbeitskreis (AK) Beratungsprozesse hat den neuen Analysebogen “Versorgung” erarbeitet, der die Themen Geldanlage und Altersvorsorge verknüpfen soll. Die Beratungshilfe steht auf der Internetseite des AK zum Download bereit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...