Delta Lloyd: Vordiskontierter Sparplan

Die Delta Lloyd AG, Wiesbaden, bietet einen neuen Sparplan auf eine Fondsvermögensverwaltung mit Vorabprovision an. Ab einem monatlichen Sparbetrag von 100 Euro kann das ?Delta Lloyd Global Investment Portfolio? zum Vermögensaufbau genutzt werden. Konkret handelt es sich bei dem neuen Produkt um eine fondsgebundene Vermögensverwaltung auf Basis eines individuellen Kundendepots, das mit regelmäßigen Einzahlungen und Einmalanlagen bespart werden kann.

Ausgabeaufschläge und Umschichtungsgebühren fallen für den Anleger nicht an. In das Produkt fließt das Know-how des konzerneigenen Bankhauses Gries & Heissel, das bei diesem Produkt unter anderem mit der Kapitalanlagegesellschaft Maintrust und der Augsburger Aktienbank kooperiert.

Das Global Investment Portfolio eignet sich laut Delta Lloyd besonders für Sparer mit einem Anlagehorizont von sieben bis 20 Jahren. Der Kunde kann jederzeit auf das Fondsvermögen zugreifen. Produktbausteine zur Erweiterung hinsichtlich Absicherung von Todesfall- und oder Berufsunfähigkeitsrisiken sind zudem kurzfristig geplant.

Die Vertriebspartner erhalten im Gegensatz zu herkömmlichen Fondssparplänen keine ratierliche Provision, sondern bei Abschluss eine vorfinanzierte Abschlussprovision. Größere Finanzvertriebe erhalten auf deren individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Gebühren- und Vergütungsmodelle. Die Bewertungssumme richtet sich nach den vereinbarten Einzahlungen während der Vertragslaufzeit bei Sparplänen beziehungsweise der Höhe der Einmalzahlungen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.