DVA verkürzt Versicherungsfachwirt

Die Deutsche Versicherungsakademie (DVA), München, bietet ab Januar 2006 das online-gestützte Fernstudium zum geprüften Versicherungsfachwirt (IHK) in einer kompakteren Form an. Die Gesamtstudienzeit wird künftig von bisher 30 auf 24 Monate gesenkt. Durch die kürzere Studienzeit sinken auch die Studiengebühren um zehn Prozent auf nunmehr 4.490 Euro. Der Studiengang ist mehrwertsteuerbefreit.

Laut DVA wurde die Verkürzung und die neue Struktur des online-gestützten Fernstudiums bereits Anfang 2005 von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht aufgrund einer umfassenden Evaluation der vorangegangenen Studiengänge als sehr gut befunden und nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz zugelassen.

Damit erfüllt das Fernstudium auch in seiner neuen Form die entsprechenden gesetzlichen Anforderungen und erhält das Gütesiegel der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht. Das Studium kann nach wie vor durch Meisterbafög gefördert werden. In diesem Jahr haben knapp 60 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet das Studium aufgenommen. Der nächste Studienzug startet im Januar 2006.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.