Erste Betriebswirte bAV (FH) geprüft

Neun von 18 Absolventen des ersten Studienganges Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (bAV) (FH) haben in der Fachhochschule Koblenz ihre Zertifikate erhalten. Der Betriebswirt bAV (FH) umfasst rund 800 Stunden über einen Zeitraum von 18 Monaten und kann berufsbegleitend absolviert werden. Angeboten wird er von der Campus Institut AG, Oberhaching. Die übrigen neun Teilnehmer des ersten Jahrganges planen ihre Prüfung im Juni dieses Jahres abzulegen.

?bAV-Beratung ist kompliziert und erfordert Kenntnisse aus mehreren Fachbereichen. Die Absolventen des Studienganges sichern sich hervorragende Zukunftsaussichten?, erklärt Bernd Vossbeck, Vorstand der Campus Institut AG. Ihre Kenntnisse seien vor allem durch ihr Expertenwissen bei Groß-Unternehmen gefragt. Produktgeber und Dienstleistungs-unternehmen schätzten laut Campus die Ausbildung ebenfalls.

Der Kreis der Studierenden setzt sich ausschließlich aus erfahrenen Finanzdienstleistern zusammen, die über erste oder tiefergehende Kenntnisse im bAV-Bereich verfügen. ?Das Alter liegt zwischen 30 und 40 Jahren. Allerdings haben wir auch einzelne Teilnehmer die bereits deutlich älter sind. Es handelt sich im Regelfall um selbstständige Finanzdienstleister, Mitarbeiter von Versicherungen, Banken und anderen Produktgebern?, präzisiert Vossbeck. Der Studiengang kostet 6.960 Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.