Göttinger Gruppe in Bedrängnis?

Nicole Neubauer, Rechtsanwältin bei der Münchner Kanzlei Marzillier & Dr. Meier, hat nach eigenen Angaben zwei rechtskräftige Urteile gegen Unternehmen der Göttinger Gruppe erwirkt. Im ersten Fall ging es um knapp 40.000 Euro, im zweiten um 51.000 Euro plus Zinsen. In beiden Fällen (Az: II ZR 148/04 und II ZR 328/03) habe die Göttinger Gruppe vorgeschlagen, das Geld in Raten abzustottern, was die Anwältin ablehnte.

Weil die Beträge bisher nicht bezahlt seien, habe sie nun die Zwangsvollstreckung eingeleitet. „Diese Woche rechne ich mit einem Besuch des Gerichtsvollziehers beim Göttinger Finanzkonzern“, so Neubauer gegenüber cash-online. Die Göttinger Gruppe wollte sich zu dem Vorgang nicht äußern.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.