Neue Weiterbildung: bAV-Ökonom (ebs)

Die ebs Finanzakademie, Oestrich-Winkel, hat in Kooperation mit der DGbAV ? Deutsche Gesellschaft für betriebliche Altersversorgung, Wemding, einen neuen Studiengang zum ?bAV Ökonom (ebs)? aufgelegt. Die Studieninhalte umfassen Interdisziplinäre Grundlagen, die Bedeutung der Durchführungswege, das Arbeitsrecht der bAV, das Steuerrecht der bAV, die Durchführungswege im Detail, die Entgeltumwandlung sowie die Versorgung des geschäftsführenden Gesellschafters.

Der Intensiv-Studiengang zielt ab auf bAV-Praktiker unter den Finanzdienstleistern, aber auch für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Zugelassen sind Personen mit abgeschlossenem Studium sowie Personen, die die für die Teilnahme erforderliche Eignung im Beruf oder auf andere Weise erworben haben.

Am 18. Mai 2006 startet die DGbAV-Akademie erstmals mit maximal 30 Teilnehmern und rund 20 Dozenten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Studienort ist die European Business School Intern. University Schloß Reichartshausen in Oestrich-Winkel. Das Studium zum bAV-Ökonom (ebs) soll künftig mehrfach im Jahr angeboten werden. Die Studiendauer beträgt insgesamt 24 Tage, die auf acht Blockphasen/Donnerstag bis Samstag je acht Stunden) verteilt werden. Die Studiengebühren belaufen sich auf 9.750 Euro plus Mehrwertsteuer.

Die wissenschaftliche Leitung des Studiengangs liegt bei Professor Dr. Rolf Tilmes, der die ebs Finanzakademie führt und gleichzeitig Honorarprofessor für Private Finance and Wealth Management an der European Business School Intern. University Schloß Reichartshausen ist. Zu den Dozenten zählen unter anderem Christine Harder-Buschner, Regierungsdirektorin im Bundesministerium der Finanzen, Bonn / Berlin, Diplom-Finanzwirt Georg Harle, Regierungsrat und Hauptsachgebietsleiter Betriebsprüfung im Finanzamt Frankfurt am Main, und Professor Dr. Thomas Dommermuth vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung, Weiden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.