30. Juli 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

monad aktualisiert Finanzplanungssoftware

Die monad GmbH, Altötting, hat eine neue Version ihrer Finanzplanungssoftware ?monad Finance-Navigator (mFiN)? auf den Markt gebracht, die alle gesetzlichen Anforderungen an eine aktuelle Beratungsdokumentation erfüllt. Die Dokumentation ist sowohl für den Vertrieb von Versicherungen als auch von Kapitalanlageprodukten geeignet, ohne dass Kunden- und Vertragsdaten mehrfach erfasst werden müssen.

Im Mittelpunkt des aktualisierten Programms stehen die strategische Lebensfinanzplanung sowie das neue Tool zur Beratungsdokumentation. Mit letzterem erfasst der Finanzberater lückenlos sowohl Daten zum Anlass und Gegenstand des Beratungsgesprächs und zum individuellen Vorsorgebedarf des Kunden als auch den konkreten Anlagerat und Hinweise zu Chancen und Risiken. Anlageempfehlung und ihre Begründung werden anschaulich in Präsentationsform dargestellt.

Neben der Beratungsdokumentation enthält die aktuelle Version eine Reihe weiterer neuer Funktionen. Mit diesen können unter anderem der Versorgungsbedarf eines Kunden detailliert ermittelt sowie Verkaufspräsentationen und ein Beratungsprotokoll erstellt werden, welches dem Vermittler dabei hilft, die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.
mFiN, seit 2003 auf dem Markt, ist eine von dem Maklerpool selbst entwickelte Softwarelösung, mit der Finanzberater, Versicherungsmakler und Mehrfachagenten ihre Kunden beraten sowie deren Daten aufnehmen und auswerten können.

Für Geschäftspartner von monad beträgt die monatliche Lizenzgebühr 69,90 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Nicht-Partner erhalten sie für 99,90 Euro pro Monat zuzüglich Mehrwertsteuer. Monatlich finden Workshops in Altötting statt, in denen Finanzberater im Umgang mit der Software geschult werden. Alternativ dazu gibt es Online-Seminare: Die Termine veröffentlicht monad auf ihrer Website.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbau: IVD fordert geänderte Bauordnungen

Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes IVD, sieht enormes Potenzial für neue Wohnungen durch den Ausbau von Dachgeschossen und Nachverdichtung. Dem stehen jedoch vielerorts Bauvorschriften, Norman und Auflagen im Weg.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Auch in dieser Woche hat die Cash.Online-Redaktion untersucht, welche Investmentfonds-Themen die Leser am stärksten interessierten. Die fünf meistgeklickten Artikel des Ressorts finden sie hier:

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...