Anzeige
18. September 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Webplattform zur Bewertung von Finanzberatern

Mit WhoFinance.de ist eine Such- und Bewertungsmaschine für Finanzberater gestartet. Sie lokalisiert per Mausklick Experten für Finanzen, Vorsorge und Versicherungen. Die Besucher der Plattform können zudem die Qualität der Berater bewerten und so anderen Ratsuchenden Orientierung geben. Damit will WhoFinance Nutzern Hilfe anbieten, um Vermögensanlagen, die Altersvorsorge und den Versicherungsschutz aktiv anzugehen.

“In Deutschland herrscht der Beratungsnotstand: Den Bürgern fehlt meist das Vertrauen in die Kompetenz und die Kundenorientierung von Finanzberatern”, beschreibt Klaus-Jürgen Baum, Mit-Gründer von WhoFinance, die aktuelle Situation. Die Bürger entscheiden sich allzu oft für Finanzprodukte, die nicht zu ihnen passen. Gegen diese Missstände will WhoFinance mit seinem neuen Angebot vorgehen. Betreiber des neuen Angebots ist die Imsety Pharmaceutical International GmbH, Berlin.

Das Konzept: Die Such- und Bewertungsmaschine für Finanzberater ermöglicht Verbrauchern, Berater nach unterschiedlichen Suchkriterien zu finden und deren Beratungsleistungen zu bewerten. WhoFinance deckt das gesamte Spektrum von Finanzberatern ab – ganz gleich, ob sie für Banken, Versicherungen oder Bausparkassen arbeiten oder ob sie als unabhängige Finanzdienstleister tätig sind. Anhand der Kundenbeurteilungen können sich weitere Interessierte orientieren und für einen Top-Berater entscheiden. Dieser Service kostet die Nutzer nichts.

Die enorme Streubreite der Beratungsqualität innerhalb einzelner Vertriebsorganisationen bleibt laut Baum bei Bewertungen durch Verbraucherzentralen oder die Fachpresse meist unberücksichtigt. Deren Beratungstests beruhten darauf, dass nur wenige Berater ausgewählter Vertriebe Musterfälle lösen müssen und ihre Leistungen auf das gesamte Finanzinstitut übertragen werden. Das Gesamtergebnis sei demnach nicht unbedingt aussagekräftig für die Leistung eines einzelnen Beraters. “Bei WhoFinance geht es darum, dass Verbraucher den richtigen Berater finden. Dessen individuelle Qualität ist letztlich wichtiger als die Firma, für die er tätig ist”, so Baum weiter.

WhoFinance bietet zudem alltagstaugliche Tipps und Checklisten, mit denen Verbraucher ihr Finanz-Know-how verbessern und die Qualität von Beratern verlässlich beurteilen können. Laut Unternehmensangaben haben Anbieter von Finanzdienstleistungen keinen Einfluss auf die eingestellten Bewertungen oder die Suchergebnisse. Außerdem werde durch Qualitätskontrollen die größtmögliche Verlässlichkeit der Angaben aller Nutzer sichergestellt.

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Niedrigzins und neue Produktideen

Die Altersvorsorge befindet sich im Umbruch, diverse neue Produkte drängen auf den Markt. Auch die Gothaer hat ihr Portfolio überarbeitet und ist mit einem neuen Angebot gestartet. Am Anfang der Produktentwicklung stand eine umfangreiche Marktanalyse.

Gastbeitrag von Michael Kurtenbach, Gothaer Leben

mehr ...

Immobilien

Vonovia vereinbart Kooperation mit französischer Groupe SNI

Der Immobilienkonzern Vonovia und sein französisches Pendant, die Groupe SNI, haben vereinbart, zusammenzuarbeiten. Die Unternehmen wollen gemeinsam nach Wachstums- und Investitionsmöglichkeiten suchen.

mehr ...

Investmentfonds

George Soros überträgt Großteil seines Vermögens an eigene Stiftung

Der Finanzinvestor George Soros hat einen Großteil seines Vermögens seine Stiftung Open Society übertragen, die damit zur zweitgrößten Stiftung in den USA wurde. Nur die Bill & Melinda Gates Foundation verfügt noch über mehr Kapital.

mehr ...

Berater

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...