BCA-Beiräte nehmen Arbeit auf

Um die Partner noch intensiver am Unternehmen zu beteiligen und das Wissen einzelner zu nutzen, hatte der Bad Homburger Maklerpool BCA AG unlängst vier Beiräte ins Leben gerufen. Diese haben jetzt ihre Arbeit aufgenommen. Insbesondere in wichtigen strategischen Fragen will die BCA künftig das Wissen und die Erfahrung von Partnern einbeziehen und hat zu diesem Zweck einen übergreifenden Beirat für das Unternehmen insgesamt sowie drei Fachbeiräte für die Bereiche Kapitalmarkt, Versicherungen und Dienstleistungen ins Leben gerufen. Jeder Fachbeirat hat neun Mitglieder, von denen jeweils zwei in den Unternehmensbeirat entsandt werden. Zusätzlich wählt der Maköerpool drei weitere Partner aus, die keinem der Fachbeiräte angehören, so dass auch der Unternehmensbeirat neun Mitglieder umfasst.

?Die BCA ist frei von Produktbindungen und damit unabhängig ? und will das auch bleiben. Zu diesem Zweck müssen wir auch künftig in der Lage sein, qualitative Produktprüfungen durchzuführen und neutrale Empfehlungen für das Investment- und Versicherungsgeschäft abzugeben. Dabei werden uns die Beiräte tatkräftig unterstützen?, sagt Günter Reibstein, Vorstandsvorsitzender der BCA AG. Aber auch in Fragen der Vertriebs- und Marketingstrategien, der Softwareentwicklung oder der Gründung von Kooperationen ist das Know-how der Beiräte gefragt, die zwei Mal pro Jahr tagen werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.