Delta Lloyd gründet Vertriebs-Tochter

Der Wiesbadener Finanzdienstleister Delta Lloyd hat ein neues Tochterunternehmen gegründet, das ab sofort den Vertrieb der in Luxemburg ansässigen Delta Lloyd L SICAV Fonds der Delta Lloyd Gruppe in Deutschland übernimmt.

Die Geschäfte des unter dem Namen Delta Lloyd Asset Management Vertriebs GmbH agierenden Unternehmens führt der Finanzvorstand der Delta Lloyd Deutschland AG, Martin Heuvelmans. Den institutionellen Vertrieb leitet Sibel Herring, die diesen Bereich bereits bei der Delta Lloyd Investment Managers GmbH verantwortete.

?Mit der Gründung dieser neuen Tochter wollen wir das Fondsgeschäft in Deutschland weiter forcieren, ? erklärt Christof W. Göldi, Vorstandsvorsitzender der Delta Lloyd Deutschland AG. Die Gesellschaft wolle in diesem Segment eng mit der holländischen Muttergesellschaft Delta Lloyd N.V. zusammenarbeiten und deren Produktportfolio deutschen Anlegern zugänglich machen, so Göldi weiter.

Auch Immobilientochter firmiert um

Außerdem teilt der Konzern die Umfirmierung der Delta Lloyd Immobilien GmbH in Delta Lloyd Anlagemanagement GmbH mit. In dem Tochterunternehmen sollen künftig neben der Verwaltung der Immobilien der Gruppe und dem Management des Delta Lloyd Real Estate Fund auch die Hypotheken verwaltet und die Kapitalanlagensteuerung betrieben werden. Bislang geschah dies durch die Delta Lloyd Investment Managers GmbH, die zum 1. Juli dieses Jahres in Teilen an die niederländische KAS Bank veräußert wurde.

Die Geschäftsführung obliegt indes weiterhin Thomas Augustini und Herbert Leidl. Den Bereich Kapitalanlagensteuerung übernimmt Holger Bennewiz, für die Sparte Hypotheken ist nach wie vor Miriam Paucken verantwortlich. Als Sprecher der Delta Lloyd Anlagemanagement GmbH ist Martin Heuvelmans auch in diesem Tochterunternehmen in der Verantwortung. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.