Domcura mit neuem Ausbildungsangebot

Am 1. August startet der Kieler Assekuradeur Domcura AG die Bildungsagentur ?perspektiva? mit dem Ziel, Nachwuchs praxisorientiert für den Außendienst auszubilden. Im Mittelpunkt der Ausbildung sollen laut Domcura neben Fachwissen zu Versicherungen auch Selbstständigkeit, Eigenverantwortlichkeit sowie unternehmerisches Denken und Handeln stehen. Die Auszubildenden erhalten in der Agentur einen regional begrenzten Kundenbestand, den sie eigenverantwortlich betreuen und ausbauen sollen. Zudem gehören die im Geschäftsbetrieb anfallenden Aufgaben wie die Agentur im Innendienst zu besetzen oder Geschäftsvorfälle zu bearbeiten dazu.

Als Leiter der neuen Einrichtung konnte Thomas Jensen, vormals Bezirksleiter bei der Allianz, gewonnen werden. ?Der Fokus unserer Agentur liegt ganz klar im Kundenkontakt. Durch umfangreiche Schulungen und zahlreiche Kundentermine bauen unsere Azubis ein an der Praxis orientiertes Fachwissen auf?, sagt Jensen.

Die Mitarbeiter erhalten darüber hinaus nach bestandener Prüfung ein umfassendes Seminarangebot, um sich weiter spezialisieren zu können. Das inhaltliche Konzept zur Bildungsagentur hat die Ausbildungsleitung vor dem Hintergrund der neuen Anforderungen durch die im Jahr 2006 erfolgte Änderung des Berufsbildes ?Kaufmann für Versicherungen und Finanzen? erarbeitet. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.