Aktien und Fonds im Internet gefragt

Geldanlagen, Fonds, Aktien und sonstige Wertpapiere stehen bei Online-Shoppern hoch im Kurs.

Von den insgesamt 41,75 Millionen Internetnutzern in Deutschland kaufen 3,38 Millionen oder 8,1 Prozent Finanzprodukte online, wie die aktuelle Statistik der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) zeigt. Von dieser Gruppe haben im laufenden Jahr 76,4 Prozent Geldanlagen, Fonds, Aktien und sonstige Wertpapiere im Web gekauft. 30,9 Prozent besorgten sich Kredite online, 12,5 Prozent Krankenversicherungen. Lebens- und Rentenversicherungen schlossen 9,5 Prozent der Online-Käufer ab, Autofinanzierungen 8,2 Prozent.

Die AGOF hat die Daten zum Finanzvertrieb über das Internet erstmals erhoben, sodass es noch keine Vergleichsgrößen aus der Vergangenheit gibt. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.