12. Mai 2010, 17:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nur noch Vertrieb: Four Gates besinnt sich aufs Kerngeschäft

Der Dortmunder Finanzvertrieb Four Gates reagiert auf das anhaltende Kurstief seiner eigenen Aktie. Das Unternehmen will sich von Geschäftsbereichen trennen und keine eigenen Produkte mehr auflegen. Im Vordergrund soll künftig die Tätigkeit als klassische Vertriebsgesellschaft stehen.

Kernkompetenz-127x150 in Nur noch Vertrieb: Four Gates besinnt sich aufs KerngeschäftGeschlossen werden Unternehmensteile, die unter den Marktvoraussetzungen der Jahre 2007 und 2008 ausgebaut wurden, 2010 jedoch hinter den Erwartungen zurückbleiben, so Vorstand Four-Gates-Vorstand Peter Heickel. Betroffen seien einige Auslandsprojekte, aber auch auf die Beteiligungsstrukturen des Konzerns in Deutschland. Im Ausland solle die Verantwortung für das operative Vertriebsgeschäft an Kooperationspartner vor Ort abgetreten beziehungsweise übertragen werden.

Den Fokus des operativen Geschäftes will Four Gates ab sofort auf die Tätigkeit als klassische Vertriebsgesellschaft legen. Eine alleinverantwortliche Auflage eigener Finanzdienstleistungsprodukte, sei es im Bereich der Vermögensverwaltung oder auch des Leasings, werde es nicht mehr geben, so das Unternehmen.

Zudem kündigte die Gesellschaft umfassende Sparmaßnahmen und eine rasche Erhöhung des Eigenkapitals an. In Verbindung mit den markt- und leistungsstrategischen Schritten plane man mit der Aktie im Jahr 2013 vom freien in den geregelten Handelsverkehr der Börse zu wechseln. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Nur noch Vertrieb: Four Gates besinnt sich aufs Kerngeschäft: Der Dortmunder Finanzvertrieb Four … http://bit.ly/9YuYuO … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Nur noch Vertrieb: Four Gates besinnt sich aufs Kerngeschäft - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 12. Mai 2010 @ 18:55

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Ob die Zinszusatzreserve dann langfristig ausreicht, kann sehr unterschiedlich sein”

Die Lebensversicherer steuern auf eine neue Talsohle niedriger Zinsen zu. Dies meldet die Deutsche Presse Agentur (dpa) heute morgen. Cash.Online fragt nach, Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertungen bei Assekurata, antwortet.

mehr ...

Immobilien

Mietkauf: DIW fordert Politik zum Handeln auf

In die Diskussion um den angespannten Wohnungsmarkt hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein staatlich gefördertes Mietkauf-Modell eingebracht, von dem vor allem einkommensschwache Familien profitieren sollen. Was nun geplant werden soll.

mehr ...

Investmentfonds

Libra: Zentralbanken legen Facebook Forderungskatalog vor

Facebook muss nach Einschätzung von Zentralbanken und Weltwährungsfonds vor einer möglichen Einführung seiner Digitalwährung Libra noch viele Fragen klären. Was im nun durch die G7 Zentralbanken überreichten Forderungskatalog steht.

mehr ...

Berater

Fehlende Trennschärfe im Verbraucherschutz

Verbraucherschützer sind auf das Thema fixiert und einmal mehr warnte der „Marktwächter Finanzen“ letzte Woche vor Praktiken im „Grauen Kapitalmarkt“. Doch der war diesmal überhaupt nicht gemeint. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Familien: Chance auf Eigenheim durch Mietkauf

Mietkaufmodell könnte mehr Menschen den Erwerb einer Immobilie und damit den Aufbau von Vermögen erlauben. Monatliche Zahlungen würden sich Berechnungen zufolge im Rahmen aktueller Mieten bewegen.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...