Anzeige
8. November 2011, 15:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DVAG spendiert Marburg ein Vermögensberatungs- und Kongresszentrum

Der Finanzvertrieb Deutsche Vermögensberatung (DVAG) hat heute ein Zentrum für Vermögensberatung (ZVB) in Marburg eröffnet. Über 50 Millionen Euro sind nach Unternehmensangaben in den Bau geflossen, der dem Universitätsstandort auch als Kongresszentrum dienen soll.

Zentrum-Vermoegensberatung-127x150 in DVAG spendiert Marburg ein Vermögensberatungs- und Kongresszentrum Das ZVB wurde nach einer etwa zweijährigen Bauzeit mit einer Bruttogeschossfläche von etwa 10.000 Quadratmetern fertig gestellt, heißt es in der Mitteilung. Unter den Eröffnungsgästen befanden sich unter anderem Alt-Bundeskanzler und DVAG-Beitrats-Vorsitzender Dr. Helmut Kohl sowie Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen.

Der Neubau bestehe aus mehreren Teilen: einer Ausstellung zu den Visionen des Firmengründers und zur Geschichte des Branchenprimus DVAG sowie einer “Erlebniswelt Vermögensberatung”, in der Gäste die Möglichkeit haben sollen, die Tätigkeit eines Vermögensberaters spielerisch nachzuempfinden.

Darüber hinaus gebe es ein sogenanntes “Haus der Gründer”, in dem der DVAG-Vorstandschef Professor Dr. Reinfried Pohl Exponate ausstellen will, die insbesondere das Wirken seiner verstorbenen Ehefrau Anneliese Pohl, aber auch die Leistungen und Erfolge des Firmengründers selbst vermitteln sollen.

In dem auch für externe Firmen und Veranstaltungen zugänglichen Kongresszentrum besteht beispielsweise die Möglichkeit, Videokonferenzen abzuhalten oder Veranstaltungen mit bis zu 400 Personen durchzuführen, heißt es weiter.

Der Standort sei, so DVAG-Mitteilung, “bewusst” gewählt worden. Hier sei der Geburts- und Heimatort von Anneliese Pohl. Pohl selbst studierte in Marburg Jura und lernte dort auch seine Frau kennen. Seitdem sei die Stadt Lebensmittelpunkt der Familie Pohl und seit 2003 auch Sitz der Holding der DVAG.

Foto: DVAG

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

3 Kommentare

  1. Ja, die DVAG scheint echt viel zu leisten….wobei mich die “Erlebniswelt Vermögensberatung” doch etwas zum Schmunzeln bringt 😉

    Kommentar von Diana Mahlich — 16. November 2011 @ 08:59

  2. Die DVAG ist ein tolles Unternehmen, welches unterstützt werden muß. Der gesellschaftspolitische Beitrag dieses Unternehmens in Deutschland ist emens wichtig und gut für jeden, der dies erkennt und so der Verarmung entgegenwirken kann.

    Kommentar von Marie-Luise Beuerle — 12. November 2011 @ 16:22

  3. unsere DVAG ist einfach super :-)

    Kommentar von thomas zinser — 11. November 2011 @ 17:44

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz will Taiwan-Policen an China Life verkaufen

Europas größter Versicherer Allianz hat einen neuen Abnehmer für seine taiwanischen Lebensversicherungsbestände gefunden. Käufer sei der Versicherer China Life mit Sitz in Taipeh, teilte der Dax-Konzern am Donnerstag in München mit.

mehr ...

Immobilien

“Millionenstädte sind nur noch bedingt attraktiv”

Über das Wachstum der Immobilienpreise und die Chancen für Kapitalanleger in den Metropolen und an B-Standorten sprach Cash. mit Ulrich Gros, CFO der Immowelt Group.

mehr ...

Investmentfonds

“Öl bleibt unser Lieblingsrohstoff”

Lohnt sich 2018 die Investition in Rohstoffe? Und sollten Anleger in Zeiten fallender Börsenkurse auf Gold setzen? Über diese Fragen hat Cash. mit Simon Lovat gesprochen, er ist Rohstoffanalyst und Teil des Teams um den Carmignac Portfolio Commodities Fonds.

mehr ...

Berater

Company Builder “Finconomy” startet in München

Finconomy ist ein Company Builder für Fin- und Insurtechs, der sich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentriert. Das neue Unternehmen hat bereits drei Fintechs gegründet, die sich am Markt etablieren konnten. Bereits Anfang 2018 soll eine weitere Neugründung erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...