Anzeige
Anzeige
28. Oktober 2012, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kunden sind mit Direktbanken zufrieden

Direktbanken genießen weiterhin das Vertrauen und die Loyalität ihrer Kunden. Dies ergab eine aktuelle Kundenbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders N-TV. Beim Thema Online-Brokerage legen die Verbraucher demnach einen gesteigerten Wert auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kundenbefragung DirektbankenVor allem mit den Möglichkeiten des Online-Bankings konnten Direktbanken ihre Kunden demnach überzeugen. Speziell die Online-Sicherheit bewerten die Befragten besonders positiv, so das Marktforschungsinstitut. Zu den Stärken der Branche zähle nach Ansicht der Kunden demnach auch der Service. „Alle bewerteten Banken erreichten ein gutes Qualitätsurteil“, unterstreicht Markus Hamer, Geschäftsführer des Instituts. Bei aller Zufriedenheit  sind laut der Umfrage aber auch Steigerungspotenzial erkennbar. So erwiesen sich etwa die Internetauftritte und das Mobile-Banking als ausbaufähig.

Bei der Wahl einer Direktbank seien insbesondere gute Konditionen wichtig. Dementsprechend tragen vor allem günstige Kontoführungsgebühren stark zur großen Zufriedenheit der Kunden bei, so die Marktforscher. Weniger positiv bewerten sie demnach hingegen die von den Banken gebotenen Anlage- und Kreditzinsen.

Unzufrieden seien manche Kunden jedoch mit wechselnden Konditionen oder mangelnder Funktionalität der Websites, so Hamer. Insgesamt ergab die Befragung jedoch ein hohes Vertrauen in die Online-Banken. Dafür spreche auch, dass mindestens 80 Prozent der Befragten jeder Bank das gleiche Institut wieder wählen würden.

Comdirect Bank erzielt demnach das beste Gesamtergebnis der Branche und überzeugte mit Höchstbewertungen bei Service und Online-Banking. Auf Platz zwei folgt DKB Deutsche Kreditbank mit rund 84 Prozent zufriedenen Kunden. ING-Diba erreicht insgesamt den dritten Platz und gehört auch in der Servicebewertung zu den besten Banken. Bester Online-Broker wurde Flatex. Insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeuge hier die Kunden.

Die Online-Befragung „Beliebteste Direktbank 2012“ fand vom 3. September bis 7. Oktober 2012 statt. Insgesamt beteiligten sich 37.923 Kunden an der Umfrage, in deren Fokus die Zufriedenheit mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis, dem Service und dem Beschwerdemanagement stand. Es wurden 22 Direktbanken bewertet, die mindestens 100 Kundenmeinungen auf sich vereinten. In einer Zusatzauswertung zum Thema Online-Brokerage fand ein Vergleich von sieben Anbietern statt. (jb)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

1 Kommentar

  1. Das Feedback unserer Mandanten zu Direktbanken ist ebenfalls durchweg positiv. Wir haben schon viele Giro- und Tagesgeldkonditionen mit Mandanten besprochen und die Produkte im Anschluss vermittelt. Auch nach Jahren sind die Kunden mit diesen Produkten durchweg zufrieden.

    Kommentar von Finanzberatung Ohligschläger Hamburg: Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Kredit, Finanzierung — 31. Oktober 2012 @ 12:57

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rentenzahlungen ins Ausland steigen deutlich

Immer mehr Senioren beziehen ihre gesetzliche deutsche Rente im Ausland, die meisten von ihnen im europäischen Süden. Das berichtet die “Rheinische Post” unter Berufung auf Zahlen der Rentenversicherung. Demnach hat sich die Zahl der Rentenbezüge im Ausland seit 1990 von 780.000 auf 1,76 Millionen im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

CDU will Mietpreisbremse auslaufen lassen

Die CDU will sich einem Zeitungsbericht zufolge von der Mietpreisbremse verabschieden. Ziel sei es, sich bei Gesprächen über eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP auf ein Auslaufen der Mietpreisbremse im Jahr 2020 zu verständigen, berichten die “Stuttgarter Nachrichten” unter Berufung auf Unionskreise.

mehr ...

Investmentfonds

Bantleon gründet Beteiligungsgesellschaft für Technologie-Investments

Der Asset Manager Bantleon baut mit einer eigenen Beteiligungsgesellschaft das neue Geschäftsfeld Technologie-Investments aus.

mehr ...

Berater

Privatbank kündigt Riester-Sparpläne

Die Hamburger Privatbank Donner & Reuschel, eine Tochter von Signal Iduna, hat 130 Kunden mit einem Riester-Sparplan nahegelegt, in eine andere Riester-Versicherung des Iduna-Konzerns zu wechseln. Kunden, die dieses Angebot ablehnten, kündigte die Bank außerordentlich. Dies meldet das Wirtschaftsmagazin “Capital”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD-Umsetzung: Gut gemeint ist nicht gut gemacht

Das deutsche Umsetzungsgesetz zur IDD ist verabschiedet und tritt im Februar 2018 in Kraft. Trotzdem sind noch diverse Aspekte unklar. Es liegt noch eine Menge Arbeit vor allen Beteiligten, um die IDD-Umsetzung handhabbar und zu einem Erfolg zu machen.

mehr ...