Votum-Verband fördert DMA

Die Deutsche Makler Akademie (DMA) hat seit Beginn des Jahres einen neuen Förderer: den Votum-Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungsunternehmen in Europa e.V.. Ein gemeinsames Ziel sei es, durch Qualifizierung das Kundenvertrauen zurück zu gewinnen, so die DMA.

DMA SeminarVotum-Geschäftsführer Martin Klein sieht die Ursache für mangelndes Vertrauen bei Kunden auf der Beraterseite. Althergebrachte Verkaufsargumente wirkten nicht auf die heutigen Verbraucher. „Die derzeitige Zurückhaltung der Kunden bei langfristigen Kapitalanlagen beruht nicht unbedingt auf deren Verunsicherung. Vielmehr sind die Berater irritiert, angesichts der vielschichtigen Produkte und den meist sehr gut informierten Käufern“, so Klein.

„Die Distanziertheit der Verbraucher basiert zum Teil auf einem Vertrauensverlust, dem es entgegen zu wirken gilt“, betont DMA-Geschäftsführer Norbert Lamers. Genau hier wolle laut eigenen Angaben die Deutsche Makler Akademie mit ihrem Aus- und Weiterbildungsangebot ansetzen. Denn ein gut ausgebildeter Berater trete seinen Kunden mit großem Selbstvertrauen entgegen, das sich positiv auf die Glaubwürdigkeit auswirke.

Das neue DMA-Fördermitglied wurde 1995 gegründet und ist die Interessensvertretung der europaweit tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen. Dem Votum-Verband gehören eigenen Angaben zufolge derzeit über 80 Mitgliedsunternehmen an. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.