VPV setzt auf Prohyp

Nach Neuorganisation ihrer Sparte Wohnungsbaufinanzierung kooperiert die VPV Versicherungen ab sofort mit Prohyp. Der Münchener Broker unterstützt zukünftig die Berater der VPV im Bereich Baufinanzierung und erweitert deren Angebot damit um über 300 Darlehensgeber.

BaufinanzierungWie der Versicherer mitteilte, bietet Prohyp den rund 700 Vermittlern Zugang zu den Angeboten von mehr als 300 Banken, Sparkassen und Versicherungen. Darüber hinaus erhalten die VPV-Berater Unterstützung in allen Fragen rund um ihre Kundenfinanzierungen durch einen persönlichen Finanzierungsberater der Prohyp aus einem zentralen Team in München.

Zudem sollen die VPV-Vorsorgeberater vom zentralen Produkteinkauf durch die Interhyp-Gruppe und der  Softwareplattform eHyp zur Bearbeitung ihrer Kundenfinanzierungen profitieren, so der Stuttgarter Versicherer. „Uns war es besonders wichtig, unseren Kunden die jeweils optimale Finanzierung am Markt zu wettbewerbsfähigen Konditionen anbieten zu können. Darüber hinaus wünschen wir uns für unsere Vermittler eine einheitliche, professionelle und praxiserprobte Softwarelösung für die Bearbeitung ihrer Kundenfinanzierungen. Deshalb vertrauen wir künftig auf den Marktführer Prohyp“, betont Lars Georg Volkmann, Vertriebsvorstand der VPV.

Stefan Hillbrand, der Geschäftsführer der Prohyp, erklärt: „Wir sind uns sicher, dass die Vorsorgeberater der VPV mit unserem professionellen Angebot ihr Baufinanzierungsgeschäft erfolgreich ausweiten können und so für sich und ihre Kunden einen echten Mehrwert schaffen.“ (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.