23. April 2013, 11:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA gründet Akademie

Die Oberurseler Maklerpool startet mit der neu gegründeten BCA-Akademie ab sofort eine Bildungs-Initiative und stellt freien Vermittlern ein umfangreiches Bildungsangebot zur Verfügung. Als Kooperationspartner konnte die Deutsche Makler Akademie (DMA) gewonnen werden.

BCA gründet AkademieDas Angebot enthält neben einer Vielzahl an Präsenz-Seminaren zu aktuellen Themen aus der Vermittler-Branche. “Gerade in volatilen Zeiten halten wir es für äußerst wichtig, dass ein Vermittler in dieser komplexen Welt über umfangreiches Wissen verfügt und sich ständig weiterbildet“, erläutert Oliver Lang, Vorstand der BCA. “Die Zusammenarbeit mit der DMA sehen wir vor dem Hintergrund der Unabhängigkeit dieser anerkannten gemeinnützigen Einrichtung und der jahrelangen Expertise als äußerst wertvoll”, unterstreicht Vorstand Dr. Jutta Krienke.

Sonderkonditionen für BCA-Vermittler

Weitere Vorteile seien, dass DMA-Abschlüsse als „staatlich geprüft“ gelten und ausschließlich DMA-geprüfte Trainer zum Einsatz kommen. Auf das umfangreiche Seminarangebot der DMA werden den BCA- Vermittlern zudem Sonderkonditionen gewährt. “Die neugeschaffene Bildungseinrichtung wird zudem auch den Haftungsdach-Mitgliedern der Bank für Vermögen AG zur Verfügung stehen, ein genau abgestimmtes Schulungsangebot kann auch hier das Fachwissen noch weiter vertiefen”, erklärt Vorstand Dr. Frank Ulbricht.

Aktuell sollen mit passgenauen Angeboten der BCA-Akademie insbesondere alle Vermittler fit gemacht werden, die offene Investmentfonds oder Geschlossene Fonds vermitteln möchten, aber nicht unter die „Alte Hasen“- Regelung fallen und sich einer IHK-Sachkundeprüfung unterziehen müssen. Zur qualifizierten Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung bei der IHK bietet die BCA, gemeinsam mit der DMA, ein modulares Schulungskonzept an.

BCA-Akademie bietet Präsenzveranstaltungen und E-Learning

Das Schulungsprogramm enthält unterschiedliche Bausteine, gegliedert nach Produktkategorien. Bei erfolgreichem Abschluss der Sachkundeprüfung bei der IHK wird der Abschluss „Geprüfter Finanzanlagenfachmann IHK/Geprüfte Finanzanlagenfachfrau IHK“ erreicht.

Alternativ können sich Vermittler mit einem E-Learning-Programm zum Finanzanlagenfachmann/-frau ortsunabhängig auf die Prüfung zum Sachkundenachweis vorbereiten und bestimmen dabei ihr Lerntempo selbst. Mit über 80 Lernstunden, vermittelt über Kurzfilme und Lerndateien, wird der gesamte Lernstoff auf modularer Basis angeboten.

Weitere Informationen zur BCA-Akademie hält die BCA auf ihrer Website bereit. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Ablaufprognosen der Lebensversicherer: Wer vor 2005 abschloss, der hat ein solides Produkt

Wie stark haben die deutschen Lebensversicherungsgesellschaften und deren Kunden in den letzten acht Jahren im Zinstief gelitten? Dieser Frage geht eine Auswertung des Analysehauses Partner in Life S.A. (PiL) nach. So haben 90 Prozent der Policen aller Versicherungsgesellschaften Kürzungen hinnehmen müssen; im Marktdurchschnitt in Höhe von 5,5 Prozent im Vergleich zu den Ablaufprognosen aus dem Jahr 2002.

mehr ...

Immobilien

Senkung der Grunderwerbssteuer: So hoch wäre die Entlastung

In den letzten Wochen mehren sich die Forderungen nach eiiner dringend erfoderlichen Reform der Grunderwerbssteuer. Experten haben jetzt einmal den Effekt einer geplanten Steuersenkung auf die Wohnungsfinanzierung analysiert. Wie viel Entlastung in Metropolen und in den Kreisen tatsächlich drin ist.

mehr ...

Investmentfonds

Neuer Ärger für Facebook: Petition gegen Libra gestartet

Gegen Facebooks Pläne für die Digitalwährung Libra hat die Bürgerbewegung Finanzwende am Dienstag gemeinsam mit der Brüsseler Organisation Finance Watch eine Petition gestartet. EU-Kommission und EZB werden darin aufgefordert, “dieses hochgefährliche Projekt sofort zu stoppen”. Ziel sei ein Verbot des Projekts.

mehr ...

Berater

Brexit: Briten zweifeln an fristgerechter Lösung

Boris Johnson wird heute alle Voraussicht nach zum neuen Premierminister Großbritanniens gewählt. Der umstrittene Konservative und Brexit-Befürworter verspricht unter anderem den fristgerechten EU-Austritt Großbritanniens bis zum 31. Oktober. Wie das trotz der ungeklärten Nordirland-Frage klappen soll? – Die Antwort auf diese Frage hat Johnson bisher nicht geliefert, weiß sie vermutlich selber nicht.

mehr ...

Sachwertanlagen

CH2 platziert erfolgreich erste Aves-Anleihe

Große Nachfrage verzeichnete in den vergangenen Wochen die Anleihe „Aves Transport 1“. Es handelt sich um die erste Anleihe des börsennotierten Konzerns Aves One, die mit einem Kupon von 5,25 Prozent ausgestattet ist und eine fünfjährige Laufzeit hat.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...