Deutsche sparen weniger

Nach einem Höchststand von 11,5 Prozent im Jahr 2008 ist der Postbank zufolge die Sparquote in Deutschland kontinuierlich auf 10,3 Prozent im Jahr 2012 gesunken. Für das Jahr 2013 erwarten die Volkswirte der Postbank ein weiteres, leichtes Sinken der Sparquote. Grund dafür seien neben der steigenden Konsumneigung als Reaktion auf die sich abschwächende Finanzkrise auch die niedrigen Zinsen.

Quelle: Postbank

Aber auch der stabile Arbeitsmarkt wirkt sich laut Postbank auf die Sparquote aus: Mehr Deutsche befinden sich in langfristigen Arbeitsverhältnissen, die verfügbaren Einkommen steigen – deshalb ist das Bedürfnis nach finanzieller Absicherung bei den Menschen in Deutschland nicht mehr so stark ausgeprägt. In der Folge nehme die Konsumbereitschaft zu und die Sparneigung ab. 2014 rechnen die Volkswirte der Postbank aber wieder mit einem leichten Anstieg der Sparquote von 10,0 auf 10,1 Prozent. (jb)

Foto: Shutterstock

1 2Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.