Western Union und Postbank erweitern Vertrieb

Western Union, ein weltweit führender Anbieter von Geldtransfers, und die Postbank haben die größte Standorterweiterung seit Bestehen ihrer über 20-jährigen Kooperation durchgeführt.

Susanne Klöß, Postbank
Susanne Klöß, Postbank: „Wir freuen uns, den Kunden durch die Erweiterung unserer Partnerschaft auf nunmehr 5.600 Standorte ein nahezu lückenloses Angebot machen zu können.“
Seit dem 1. Juli können die Kunden an weiteren 3.000 Standorten den Bargeld-Transferservice von Western Union nutzen. Bislang bestand das Netz aus insgesamt 2.600 Postbank Finanzcentern und Partner-Filialen der Deutschen Post. „Unsere Zusammenarbeit mit der Postbank steht beispielhaft für eine erfolgreiche Entwicklung auf dem deutschen Finanzdienstleistungsmarkt. Die Erweiterung des Netzwerks ist Teil unserer globalen Wachstumsstrategie, die wir auch in Deutschland erfolgreich fortsetzen“, erläutert Hikmet Ersek, CEO und Präsident von Western Union.

Susanne Klöß, Generalbevollmächtigte der Postbank, ergänzt: „Wir freuen uns, den Kunden durch die Erweiterung unserer Partnerschaft mit Western Union auf nunmehr 5.600 Standorte ein nahezu lückenloses Angebot machen zu können. So können unsere Kunden bequem und wohnortnah Bargeld versenden und empfangen.“

Geldtransfers in mehr als 200 Länder

Mit der Erweiterung des Netzwerks ist der Western Union Service nun in fast jeder deutschen Stadt mit mehr als 5.000 Einwohnern verfügbar. Gemeinsam mit anderen Vertriebspartnern verfügt Western Union jetzt über ein Gesamtvertriebsnetz von rund 7.900 Standorten in Deutschland, von denen Geld in mehr als 200 Länder und Territorien versandt werden kann. Weltweit umfasst das Netzwerk von Western Union mehr als 515.000 Standorte.

Mit dem Western Union Geldtransferservice können Kunden innerhalb weniger Minuten Bargeld weltweit versenden. Dabei wächst vor allem der globale Markt für Rücküberweisungen: 2012 wurden laut Weltbank weltweit Rücküberweisungen in Höhe von 529 Milliarden US-Dollar versendet. Für 2013 ist nach dem aktuellen Migrations- und Entwicklungsbericht der Weltbank mit einem weiteren Anstieg von 5,7 Prozent zu rechnen. Allein aus Deutschland wurden im Jahr 2012 15,9 Milliarden US-Dollar versendet. (fm)

Foto: Postbank

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.