A.S.I. mit zweistelligem Umsatzplus

Die A.S.I. Wirtschaftsberatung AG hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2014 ein Umsatzplus von 12,3 Prozent und ein Courtage- und Honorarvolumen in Höhe von 24,17 Millionen Euro erzielt.

Franz-Josef Rosemmeyer, A.S.I., meldet gute Geschäftszahlen für 2014.

Das operative Betriebsergebnis vor Steuern mit über 3,2 Millionen Euro stellt laut A.S.I. eine Verbesserung von ca. 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr dar. „Das Wachstum zeigt, dass unser Konzept der langfristigen Betreuung Früchte trägt“, sagt A.S.I.-Vorstand Franz-Josef Rosemeyer.

1.200 Neukunden gewonnen

Die A.S.I. Wirtschaftsberater in über 30 Geschäftsstellen in Deutschland haben den Kundenbestand 2014 um ca. 1.200 neue Kunden ausgebaut. Zudem haben zahlreiche Interessenten Seminarveranstaltungen zu Themen von Bewerbungstraining über Immobilienerwerb bis zur Ruhestandsplanung besucht.

Umsatzplus bei Biometrie und Altersvorsorge

Deutliche Umsatzsteigerungen gab es insbesondere bei Altersvorsorge- und Biometrieprodukten. In diesem Bereich konnte das Neugeschäft um über 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Auch die Entwicklung des Neugeschäfts in der KV-Sparte mit einem Zuwachs von über 17 Prozent hat wesentlich zum zweitbesten Umsatzergebnis in der Geschichte des Unternehmens beigetragen.

Geschäft mit offenen Investmentvermögen legt zu

Umsatzwachstum erzielte im vergangenen Jahr ebenfalls der Bereich des offenen Investmentvermögens mit einem Plus von ca. 7,5 Prozent. „Dieser Erfolg ist das Ergebnis unserer anhaltenden Investitionen in die Expertise unserer Mitarbeiter“, sagt Rosemeyer. (fm)

Foto: A.S.I.

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.